20.10.08 16:53 Uhr
 212
 

Spanien will Kapital bei Golfstaaten einwerben

Die internationale Finanzkrise beschäftigt derzeit auch die spanische Regierung. Diese will nun mit Hilfe von neuen Investoren der Finanzkrise und den Liquiditätsengpässen Herr werden. Sie bat die Regierungen der Golfstaaten um finanzielle Unterstützung.

Die Investoren mögen doch staatliche Schulden in Form von Staatsanleihen erwerben. Damit könne man dann das milliardenschwere Rettungspaket finanzieren, hieß es aus Madrid. Industrieminister Miguel Sebastian bestätigte gegenüber Reuters, dass ansonsten der Rettungsplan gefährdet sei.

Das Rettungspaket der spanischen Regierung hat ein Volumen von 50 Milliarden Euro. Damit sollen unter anderem Hypotheken-gesicherte Anleihen erworben werden. Ziel des Maßnahmenplans ist auch hier, die Kreditvergabe wieder anzukurbeln. Ohne Rettungspaket drohe dem Land eine Rezession, so Sebastian.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ralph_Kruppa
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Spanien, Erbe, Kapital, Golfstaat
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD blamiert sich mit Wahlplakat: Schweizer Matterhorn nach Deutschland verlegt
USA: 28-jähriges Ex-Model neue Kommunikationschefin im Weißen Haus
Trumps Chefstratege nennt weiße Nationalisten "Loser" und "Ansammlung von Clowns"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.10.2008 16:38 Uhr von Ralph_Kruppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Ansatz scheint so einfach wie genial. Er hat allerdings einen kleinen aber wichtigen Haken. Warum sollten die reichen Golfstaaten ihre Petro-Dollar in ein Fass ohne Boden und womöglich ohne Mitsprache und Einfluss investieren wollen? Aus purer Humanität sicher nicht. Und außerdem fließt der Dollar angesichts zuletzt stark gesunkener Ölpreise auch nicht mehr so üppig wie noch vor Monatsfrist.
Kommentar ansehen
20.10.2008 17:39 Uhr von Dr.G0nz0
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
haha: hier sprechen ja wieder die wirtschaftsexperten.

spanien ist in europa eines der am wenigsten betroffenen länder was die wirtschaftskrise angeht. warum kritisiert ihr pläne die euch nicht betreffen und die ihr nicht versteht?

ich finde es auch schön, dass jetzt ein ganzes land schuld an einer kriegsbeteiligung ist. besonders lustig wenn sowas von deutschen kommt.
die spanier waren mit großer mehrheit gegen die kriege, haben die regierung abgewählt und sich aus dem irak zurückgezogen.
Kommentar ansehen
20.10.2008 18:00 Uhr von Dr.G0nz0
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@HerrWinter: jetzt mach ab er mal halblang! du kannst doch nicht den fehler der damaligen konservativen regierung dem spanischen volk vorwerfen ... es ist ja nicht so als hätten die spanier (im gegensatz zur spanischen regierung .. ja, das sind nämlich zwei verschiedene dinge) eine wahl gehabt.
erst mit der abwahl der konservativen regierung konnten sie einfluss nehmen und das haben sie getan.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
AfD blamiert sich mit Wahlplakat: Schweizer Matterhorn nach Deutschland verlegt
Prozess: Bottroper Apotheker gab unterdosierte Krebsmedikamente an Tausende aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?