20.10.08 16:15 Uhr
 305
 

Telefon am Krankenhausbett oft teurer als das Handy

Ein Telefon, das man vom Krankenhaus erhalten kann, ist oft teurer als das eigene Handy.

Ein Ortsgespräch aus dem Krankenhaus kostet laut "teltarif.de" zehn Cent pro Minute. Eine Mobilfunkminute kostet oftmals sogar über zwei Euro.

Viele Krankenhäuser erlauben das eigene Handy zu benutzen. Deshalb kann es sich sogar lohnen ein Prepaid-Handy anzuschaffen.


WebReporter: marshaus
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Handy, Krank, Krankenhaus, Telefon
Quelle: rhein-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tinder sperrt angeblich Accounts von Transgender-Usern
Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin
Webseite "facebookjailed.com" deckt Sexismus bei Facebook auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.10.2008 16:32 Uhr von Yoshi5000
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wie jetzt? In der Überschrift wird gesagt das die Telefone teurer sind als Handy - aber im Text ist es anhand des Beispieles genau andersrum?

Und lieber schneller wieder gesund werden als dauernt "an der Strippe" zu hängen!
Kommentar ansehen
20.10.2008 16:41 Uhr von BigNose82
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@yoshi: Ne, das ist schon ganz richtig, vielleicht ein wenig umständlich geschrieben: Eine Minute aus dem Krankehaus ins Festnetz kostet 10ct. Eine Minute aus dem Krankenhaus ins Mobilfunknetz kostet >2eur...

Zum Thema: In Zeiten von Flatrates an ellen Ecken und Enden sind mir solche Preise schleierhaft... Die Krankenhäuser wollen als auch verdienen wo sie nur können
Kommentar ansehen
20.10.2008 16:46 Uhr von masche1976
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@yoshi5000: Ich denke mal, gemeint ist, dass eine Minute vom Krankenhaustelefon ins Mobilnetz bis zu 2 EURO kosten kann.

Ich finde den "Service" was Telefone im Krankenhaus angeht, auch eine Frechheit! - Gut, es ist ja schön, dass es heute nahezu jeder Patient über ein Telefon am Bett verfügen kann, aber die Preispolitik ist einfach nur unverschämt.

Meine Großmutter ist derzeit im Krankenhaus und es kostet nicht nur sie gutes Geld, sondern auch uns Angehörige, da das Telefon über eine 01805-Nummer zu erreichen ist; der Spaß kostet 0,39 EURO die Minute!

Wo bitteschön wäre das Problem für jedes Bett einen normalen Nebenstellenanschluss einzurichten?
Kommentar ansehen
20.10.2008 16:47 Uhr von masche1976
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ups BigNose war schneller... sorry.
Kommentar ansehen
20.10.2008 21:59 Uhr von GenerX
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Das nennt man etwa Schmerzensgeld? Aus des Mitmenschens Schmerz Geld zu machen.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?