20.10.08 14:39 Uhr
 295
 

Westjordanland: Israel vernichtet ungenehmigte Siedlungen

Israel hat seine Zusage wahr gemacht und angefangen, nicht genehmigte Gebäude im Westjordanland zu beseitigen. Montagnacht machte die israelische Grenzpolizei drei illegale jüdische Siedlungen in der Nähe von Migron, Nablus und Hebron dem Erdboden gleich.

Es war die Erfüllung einer Zusage an die USA, härter gegen illegale Besiedlungen im Westjordanland vorzugehen. Insgesamt sollen um die hundert derartige Siedlungen im Krisengebiet vorhanden sein.

Das Westjordanland wird sowohl von Israel als auch von der Fatah verwaltet, wobei der Gazastreifen unter der Regierung der Hamas steht. Gemeinsam stellen sie die palästinensischen Autonomiegebiete dar.


WebReporter: corazon
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Israel, Westjordanland, Siedlung
Quelle: www.zoomer.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: 46 Prozent der Amerikaner sind für einen Krieg gegen Nordkorea
Niedersachsen-Wahl: AfD erklärt schwaches Ergebnis mit internen Streitereien
Russland liefert radikalislamischer Taliban in Afghanistan wohl Diesel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.10.2008 14:31 Uhr von corazon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schwerer Schritt, seine eigenen Landsleute zu vertreiben, um den Frieden endlich voranzutreiben.

Hoffentlich ziehen Hamas und Palästinenser jetzt nach.
Kommentar ansehen
20.10.2008 15:02 Uhr von Kingkollo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eine Frage geht es hier um illegale Siedlungen innerhalb des Teiles den Israel unrechtmäßig besetzt hält oder wirklich um den von den Briten 1949 Israel zugeteilten Bereich?

Ab und zu gibt es halt Länder die unbedingt einen auf die Mütze wollen... Wen ich meine, darf sich jeder alleine aussuchen...

Aber irgendwann bekommen alle ihr Fett weg. xD
Kommentar ansehen
20.10.2008 15:04 Uhr von Kingkollo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ähm...man sollte richtig lesen können: sorry... habe da geschick ein zwei wörter übersehen. :(
Also bitte die Frage aus dem ersten Comment streichen! Das Resumee kann aber stehenbleiben. ;)
Kommentar ansehen
21.10.2008 00:22 Uhr von Bleifuss88
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Good news are bad news?! Hmmm endlich tut Israel mal etwas für den Frieden und plötzlich herrscht hier Totenstille?! Ich denke hier gibts einige denen diese News gar nicht ins Konzept passt.

Das Pendel schlägt also zur Abwechslung mal wieder in die friedliche Richtung. Viel war aus Nahost in letzter Zeit ja nicht zu hören. Vermutlich aber werden 90% der Palästinenser das gar nicht mitbekommen.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
Bayer aus Schwaben gewinnt 3,2 Mio. Euro Lotto-Jackpot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?