20.10.08 14:08 Uhr
 64
 

Berlin: Gruppenausstellung "Berliner Straße"

Eine Ausstellung vom 30. Oktober bis 15. November zeigt Bilder der "jungen Generation". Auf ca. 1.800 qm dürfen junge Künstler ihre Werke präsentieren und zeigen.

Die Veranstalter geben damit den jungen Menschen die Möglichkeit zu Sprayen und sich komplett auszulassen. Die "Berliner Urban Art" ist seit den 90er Jahren eine Freifläche für die Jugendlichen.

Sogar internationale Künstler kommen in die deutsche Hauptstadt, um ihre Kunst zu zeigen. Schon im Jahr 2003 war das Projekt ein voller Erfolg.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: -Darius-
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Berlin, Straße, Gruppe
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kassel: AfD-Politiker nennt Skulptur eines nigerianischen Künstlers "entstellt"
Umstrittenes Erziehungsbuch mit "christlichen" Prügel-Tipps wieder auf dem Markt
John Grisham: "Trump hat so viele Leichen im Keller, und alle graben danach"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.10.2008 14:05 Uhr von -Darius-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Find ich gut, dass den jungen Künstlern die Möglichkeit gegeben wird. Naja, heutzutage wird eben nicht mehr auf Bildern gemalt, sondern auf Wänden ;)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter
Yoko Ono erzwingt Namensänderung von Hamburger Bar "Yoko Mono"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?