20.10.08 11:38 Uhr
 1.837
 

Max von Thun doch nicht in der DSDS-Jury

Letzte Woche hieß es noch, dass Max von Thun einer der neuen Juroren bei "Deutschland sucht den Superstar" sein soll.

Doch bereits nach dem ersten Casting war es damit wieder vorbei, Max von Thun musste die Jury verlassen.

Musikmanager Volker Neumüller soll nun der dritte im Bunde in der DSDS-Jury werden.


WebReporter: Merlin477
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: DSDS, Jury
Quelle: www.promiblogger.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rotlichtkönig Bert Wollersheim hat eine neue Freundin
Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart
Nach J.J. Abrams haben Kritiker von "Star Wars: The Last Jedi" Angst vor Frauen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.10.2008 11:34 Uhr von Merlin477
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Egal aus wem die Jury besteht, dieser ganze Superstarskram ist doch sowas von grottenschlecht. Da fragt man sich echt, wer sich den Mist noch anschaut.
Kommentar ansehen
20.10.2008 11:39 Uhr von Kingbee
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Frage: Haben die kommenden "Suppenstars" den rausgewählt?
Kommentar ansehen
20.10.2008 11:57 Uhr von Merlin477
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Nee: den hat RTL selber rausgeschmissen.
Kommentar ansehen
20.10.2008 11:59 Uhr von pollyprice
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
RTL hat mit dem Wechsel mit Sicherheit auf die Kritik zur neuen Jury reagiert.

Bohlen, Eichinger und von Thun - da hätte man den Dieter auch gleich allein die Jury übernehmen lassen können.
Kommentar ansehen
20.10.2008 12:07 Uhr von kleiner erdbär
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
schade max von thun wäre für mich glatt n grund gewesen, da mal reinzuschaun - andererseits hätte er mit seinem musikgeschmack (damals bei mtv kitchen hat er sachen wie pistols, doors, etc aufgelegt) wohl eh nicht sooo gut in das konzept vom bohlen gepasst...

naja, is warscheinlich besser so - für max von thun! ;o)

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD verklagt Ex-Vorsitzende Frauke Petry
Bei Sydney: Weißer Hai greift Schwimmerin an und verletzt sie schwer
Mindestens 30 Tote bei Anschlägen in Afghanistan


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?