20.10.08 08:43 Uhr
 2.606
 

Italien: Der Superenalotto - Jackpot ist nun 94,8 Millionen Euro hoch - neuer Rekord

Und weiter steigt der Jackpot bei dem italienischen Superenalotto. Nun gilt es, die sechs Richtigen von 90 möglichen Zahlen zu treffen, um 94,8 Millionen Euro zu gewinnen.

Bei der letzten Ziehung am Samstag gab es wieder keinen der sechs Richtige hatte. Drei Leute aber haben fünf richtige Zahlen erraten plus Superstar (Joker) und haben somit je 1,1 Millionen Euro kassiert. Die drei Glücklichen haben in Roma, Modena und Rimini ihre "Lottoscheine" gekauft.

Auch Paris Hilton hat sich, laut "Metroplitan Post", einige Scheine gekauft. Doch das ist nichts Neues, denn die Hilton hat sich bereits im Sommer etwa 300 Superenalottoscheine zugelegt, als der Jackpot auf 46 Millionen Euro war.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: adambrody89
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Euro, Million, Italien, Rekord, Jackpot
Quelle: www.corriere.it

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Esel "Klaus und Claus" sollen an der Nordseeküste vor Wölfen warnen
Studie: Zu viele Freunde machen depressiv
Umfrage: Kinder finden es gut, wenn beide Elternteile arbeiten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.10.2008 00:31 Uhr von adambrody89
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Übrigens: Paris Hilton hat ihre italienischen Freunde darum gebeten weitere 1.000 Scheine zu kaufen...
Ich wüsste nicht was ich mit so viel Geld tun würde, natürlich versuchen "gleich" weiterzuleben, was einem sehr schwer fallen würde. Die Mega-Gewinne überfordere ja die meisten Menschen, und diese werden dann ja auch nicht immer glücklich.
Naja die Chancen stehen 1:140.000.000, also kann man nur träumen... vielleicht bekommt man ja einen Geistesblitz oder sowas ähnliches. ^^
Kommentar ansehen
20.10.2008 09:08 Uhr von Nuggo
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
die changen: stehen so wenn man auf einem fussballplatz eine flasche genau inne mitte tut und dann ein vogel genau reinschei***.....:D
Kommentar ansehen
20.10.2008 09:40 Uhr von MacGp
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
nur mal so am Rande: @Nuggo

man tut nich tun und man tut erst recht nicht reinschei***... und Vogel auch nicht!!

@autor

bei 6 aus 90 ist die Wahrscheinlichkeit 1:623 Mio. wie kommste auf 1:140 Mio?! Haste dich da mit unserem Lottosystem vertan?!


Übrigens wenn ein Tip ca. 1€ kostet machts erst Sinn dort mitzuspielen wenn der Jackpot größer 620 Mio ist, also bis jetzt alles noch absolut uninteressant!
Kommentar ansehen
20.10.2008 10:09 Uhr von Thug4Live
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
wenn es einen: Gott gibt dann wird er dafür sorgen dass Paris nicht einen Cent Gewinnt!! Die Kriegt wohl Ihren Hals nicht voll *kopfschüttel*
Kommentar ansehen
20.10.2008 10:35 Uhr von T00L
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ich glaub: da wird dann einem die finanzkrise egal werden ^^
Kommentar ansehen
20.10.2008 12:20 Uhr von 3nu6E8CcvW1Up9kJ0ZR
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Und dann kommt noch " Ohne Gewähr" ins Spiel.
Wer da mit spielt hat echt was an der Waffel.
Dachte die Italiener sind so arm? aber Lotto spielen (Glücksspiel)? Wo bleibt die Intelligenz?
Kommentar ansehen
20.10.2008 21:15 Uhr von Maniska
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Weiß einer: wie die Sachlageist? Kann/darf ich da als nicht-Italiener, bzw auch als nicht-in-Italen-Wohnender mitspielen?
Wenn ja, mach ich glaub nen Kurztripp über die Alpen, mit nem verlängerten Wochenende und der Chance auf €-Zeihen in den Augen.
Kommentar ansehen
21.10.2008 22:58 Uhr von adambrody89
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Maniska ein jeder kann sich einen Superenalotto Schein kaufen egal ob Italiener oder nicht-Italiener


PS: HEUTE Abend wurde der Jackpot wieder nicht erreicht und somit steigt der "Pot" auf 100.000.000 €. Die nächste Ziehung Donnerstag abend. Sollte dann wieder keiner die 6 richtigen Zahlen erraten wird am Samstag wieder gezogen. (also immer Dienstag, Donnerstag und Samstag)

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

England: Feuerwehrleute retten bei Brand Ferkel und landen dann auf ihrem Grill
Australien: Wegen Inzest darf Straße nicht wie "Game of Thrones"-Figuren heißen
Fußball: Bayern-Präsident Uli Hoeneß über Douglas Costa - "Ziemlicher Söldner"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?