19.10.08 19:01 Uhr
 389
 

70-jähriger Rentner randalierte und griff Passanten an

In Bernkastel-Kues, im Bundesland Rheinland-Pfalz, hat ein 70-jähriger Mann auf dem sogenannten Kueser Plateau mehrere Passanten, die dort unterwegs waren, tätlich angegriffen und auch umstehende Autos beschädigt.

Der Mann hat sich, als die Polizei eintraf, in Büschen versteckt und ist dann unerkannt vom Tatort verschwunden. Bei der Fahndung nach dem Mann wurde dieser auf dem Boden liegend, nachdem er die Polizei sah, festgenommen.

Die Festnahme erschwerte sich, da der 70-Jährige wie wild um sich schlug. Nachdem er Handschellen angelegt bekommen hat, wurde er abgeführt. Gegen ihn wird nun ermittelt.


WebReporter: Miefwolke
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Rentner, Passant
Quelle: www.volksfreund.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Explosion wohl Terrorakt (Update)
New York: Explosion erschüttert Manhattan - Eine Person wurde festgenommen
Argentinien: Paar hat in Auto bei 110 Stundenkilometer Sex

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.10.2008 20:49 Uhr von minnimotzer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jaja, je oller, desto doller..

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?