19.10.08 17:53 Uhr
 600
 

2. Fußball-Bundesliga: Schützenfest für Rostock gegen Koblenz und Torrekord

In einem weiteren Sonntagsspiel der 2. Fußball-Bundesliga feierte Hansa Rostock vor 11.000 Besuchern ein Schützenfest. Das Spiel endete mit 9:0 (3:0) gegen TuS Koblenz. Einen höheren Sieg in dieser Spielklasse gibt es nicht.

Koblenz war von Anfang viel zu schwach und wurde von den Platzherren quasi demontiert. Die Tore für Hansa erzielten: Orestes (21., 52.), Enrico Kern (33., 76.), Kevin Schindler (28./Freistoß), Fin Bartels (65.), Benjamin Lense (81.) und Robert Lechleitner (90.).

Darüber hinaus versenkte Andreas Richter (Koblenz) in der 63. Minute den Ball im eigenen Tor.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Rostock, Koblenz, Schütze, Schützenfest
Quelle: www.reviersport.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FIFA droht Spanien mit Ausschluss von Weltmeisterschaft
Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale
Eiskunstlauf: Deutsches Paar Savchenko/Massot erhält Weltrekord-Wertung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.10.2008 18:26 Uhr von Hansaspieler
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Gut gemacht, Hansa! So macht es Spaß für jeden Hansa-Fan.
Wenn sie wie heute in der Vorsaison gespielt hätten, wäre der Abstieg nich in Frage gekommen!
Kommentar ansehen
20.10.2008 14:55 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
muss fuer koblenz ein alptraum gewesen sein.......nun muessen sie sich bestimmt nach koblenz zurueck schleichen und das erste training bestimmt im geheimen abhalten..........

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten
Schicht im Schacht - Chat-Dinosaurier AOL Messenger abgeschaltet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?