19.10.08 16:45 Uhr
 646
 

Jamaika: Strand-Diebstahl immer noch ungeklärt

Bereits im Juli wurden 500 LKW-Ladungen Sand vom Strand einer geplanten Ferienanlage am Coral Spring Strand gestohlen. Wegen des Verlustes von 400 Metern weißen Strandsandes wurde der Bau der Anlage eingestellt.

Illegaler Abbau von Sand ist in Jamaika nicht ungewöhnlich, weil viele Jamaikaner ihre Häuser selbst bauen und Baumaterial hochbegehrt ist, aber die gestohlene Menge und Qualität des Sandes deuten eher auf eine Verwicklung der Tourismusindustrie hin.

Premierminister Bruce Golding hat persönlich eine Untersuchung veranlasst, aber weil es immer noch keine Ergebnisse gibt, vermutet die Opposition eine Vertuschungsaktion. Die Polizei bestreitet das und begründet die Dauer der Untersuchung mit der Komplexität des Fall.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: veggie
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Diebstahl, Strand
Quelle: news.bbc.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Barcelona: Nach Terroranschlag - Behörden suchen 22-jährigen Marokkaner
Russland: Acht Verletzte bei Messerangriff - Täter erschossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.10.2008 16:36 Uhr von veggie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eigentlich sollte es ja gerade wegen der Komplexität des Falles inzwischen Ergebnisse geben - es muss ja Dutzende oder hunderte Mitwisser geben.

Würde mich nicht wundern, wenn der Sand dann irgendwo auf einem Privatstrand eines Politikers oder auf dem Strand eines mit einem Politiker befreundeten Hoteliers auftaucht.

Auf der internationalen Korruptionsrangliste liegt Jamaika mit einer Note von 3,3 (10=sauber, 0=korrupt) auf Platz 84. Zum Vergleich Österreich Platz 15 (8,1) Deutschland 16 (7,8)
Kommentar ansehen
19.10.2008 17:12 Uhr von 08_15
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Es waren Aliens! Sie fressen das Zeug! Habt ihr nicht von dem riesen Schwarm an Meteroiten gelesen? Das waren Raumschiffe die in der Nacht den Sand geklaut haben!

Wo ich nu täglich Aliennachrichten lese ist diese These erstmal zu widerlegen. Wo doch keiner was gesehen hat. Klar doch, bei der super Tarnung! Wurden Reste von Kohlblättern gefunden?
Kommentar ansehen
19.10.2008 17:44 Uhr von lennoxx80
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Kein Plan, was daran nu besonders ist.
Wenn ich Sand wär, hät ich auch kein Bock mein Leben lang am selben Platz rumzuliegen...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?