19.10.08 13:01 Uhr
 3.061
 

Berlin: Brutaler Frauenhasser nach Messerattacke ins Gesicht wieder vor Gericht

Der 19 Jahre alte Kaan U. aus Berlin wird jungen Frauen gegenüber schnell gewalttätig. Er soll schon mehrmals Frauen beschimpft, geschlagen und getreten haben. Im November 2007 kam es zu einem Angriff auf eine 17-Jährige, die er schwer verletzte.

Die Jugendliche hatte versucht, dem Angeklagten auf der Straße auszuweichen, weil er auf sie aggressiv wirkte. Dies ließ er sich nicht gefallen. Die 17-Jährige bezahlte für ihr Verhalten mit einer Stichwunde im Gesicht sowie einer Gehirnerschütterung sowie einer Prellung.

2005 war der junge Mann von seinen Eltern in Deutschland zurückgelassen worden, weil sie die Wohnung behalten wollten. Er soll stark verwahrlost, aber nicht geistesgestört sein. Im April wurde U. verhaftet. Der Prozess wegen versuchten Totschlags wird am 6. November fortgesetzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kuemmelmonster
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Berlin, Gericht, Messe, Messer, Gesicht, Messerattacke, Brutal
Quelle: www.tagesspiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Twin-Peaks"-Schauspieler verhaftet: Er versuchte seine Ex-Freundin zu töten
Vietnam: Sechsköpfige Familie durch Blindgänger aus Krieg getötet
Taiwan: Mann greift Palastwache mit einem Samuraischwert an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

26 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.10.2008 12:52 Uhr von kuemmelmonster
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hier ist die Bildquelle der News:
http://www.berlinonline.de/...

Wann hilft endlich jemand diesem jungen Mann, damit er wieder ein geregeltes Leben führen kann?

U. braucht ein umfassendes Anti-Gewalt-Training, damit sowas in Zukunft nicht mehr passiert.

Die Gesellschaft muss jetzt finanziell dafür bluten, dass wir ihn 4 Jahre lang alleine wohnen und verwahrlosen lassen hat. Hoffentlich lernen wir daraus.
Kommentar ansehen
19.10.2008 13:13 Uhr von TheRealOne
 
+72 | -10
 
ANZEIGEN
Der sollte genau wie seine Eltern: wieder in die Türkei zurück! Dann hätten wir in D. wenigstens einen gewaltbereiten Jugendlichen weniger.
Wer so aggressiv ist, gehört hart bestraft oder abgeschoben. Aber leider bleiben harte Bestrafungen hier im Lande meistens aus. Wahrscheinlich kommt er mit der X-ten Bewährung davon.
Kommentar ansehen
19.10.2008 13:26 Uhr von marshalbravestar
 
+39 | -3
 
ANZEIGEN
solche frauenhasser: gwhören weggesperrt ..sich an schwächeren leuten zu vergreifen ist einfach nur arm...vielleichts reichts nicht für gleichaltrige oder vielleicht gleichgesinnte..
Kommentar ansehen
19.10.2008 13:26 Uhr von Etherlight
 
+36 | -6
 
ANZEIGEN
@kuemmelmonster: tut mir leid als frau kann ich das in keinster art und weise befürworten dass so einer frei rumlaufen darf... ich hatte auch schon liebeskummer hab dann aber nich nem wildfremden typen auf der straße das gesicht zerschnitten....
Kommentar ansehen
19.10.2008 13:27 Uhr von TheRealOne
 
+22 | -4
 
ANZEIGEN
Geben wir Ihme eine letze Chance: und dann noch eine und noch eine und dann noch eine allerletzte und dann fällt auf das er ja ganz alleine ist und zudem einen Migrationshintergrund, ja dann muss man Ihm nochmal eine Chance geben.
Vielleicht sollten Ihn die Behörden dann noch mit etwas Geld unterstützen??
Sieht es so nicht etwa aus?

Das sind für mich ein paar Chancen zu viel.
Wenn man bei einem Vergehen eine Bewährungsstrafe erhält ist das ja OK, aber dann sollte man sich auch bewähren und nicht mehr straffällig werden wenn man in diesem Land leben möchte!
Kommentar ansehen
19.10.2008 13:31 Uhr von KillA SharK
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
"Ein Aussetzer, ich war schlecht drauf": Owei-owei. Was wohl in manchen Menschen vorgeht?
Ob in manchen Menschen überhaupt etwas vorgeht?
Wo er herkommt, ist dabei völlig egal.

"Doch nach vorläufiger Einschätzung soll keine psychische Störung vorliegen."

Was soll das denn heissen? Er sticht einem wildfremden Mädel mit einem Messer ins Gesicht, schlägt und tritt sie, aber hat keine Störung? Bitte?
Kommentar ansehen
19.10.2008 13:35 Uhr von Valmont1982
 
+18 | -5
 
ANZEIGEN
Ab nach Cottbus und da in nen Knast. Schön ne Zelle mit paar Kahlgeschorenen und das Problem löst sich von alleine
Kommentar ansehen
19.10.2008 13:36 Uhr von tazmaz
 
+15 | -4
 
ANZEIGEN
Weg ! was sollen wir uns hier mit solchen unnützen Typen wie dem rumschlagen.
Soll er wieder zurück in seinen Kulturkreis. Wem es hier nicht passt und wer mit unserer Kultur nicht klar kommt muß halt gehen. Wird ja keiner gezwungen hier zu bleiben.


So einer kostet im Knast noch zuviel Geld.
Lieber dem Opfer dafür eine psychologische Behandlung ermöglichen.
Kommentar ansehen
19.10.2008 13:37 Uhr von Etherlight
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
@kuemmelmonster: Die News is ja noch relativ neutral auch wenn da nicht steht wie es dem Mädchen heute geht etc. Krass ist leider, wie sehr du dich scheinbar für den Täter einsetzt, der das Mädchen ohne weiteres auch hätte umbringen können. Du bezihst dabei das/die Opfer nicht mit ein, denn sie war ja wohl nicht sein erstes und damit hatte er genug Chancen. Ist doch wohl klar, dass du zu so einem Statement mal die Meinung gesagt bekommst.
Kommentar ansehen
19.10.2008 13:41 Uhr von Valmont1982
 
+8 | -8
 
ANZEIGEN
AN ALLE DIE ES IMMER NOCH NICHT GEMERKT HABEN: Kuemmelmonster meint seine Kommentare ironisch !!!

Man, wenn bei euch nicht so´n dämliches "/ironieoff" steht, denn merkt ihr auch nichts...
Kommentar ansehen
19.10.2008 13:44 Uhr von mohinofesu
 
+16 | -6
 
ANZEIGEN
1 Wort! Ausweisen!
Kommentar ansehen
19.10.2008 13:45 Uhr von Valmont1982
 
+11 | -5
 
ANZEIGEN
2 Wörter: Ausweisen, SOFORT !!!
Kommentar ansehen
19.10.2008 13:46 Uhr von cefirus
 
+8 | -8
 
ANZEIGEN
"Brutaler Frauenhasser"? Mir scheint, es dreht sich nur um einen zur Gewalt neigenden, perspektivlosen Jugendlichen.
Kommentar ansehen
19.10.2008 13:48 Uhr von Etherlight
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
sorry: Ich finds einfach nur hart, wenn man sich lieber um das Problem der Täter kümmert als um die Probleme der Opfer... Und ganz ehrlich wieviele von den Tätern sind nach ner Therapie geheilt, wenn sie sowieso schon Wiederholungstäter sind? Ich glaub nicht unbedingt das sowas generell funktioniert, aber genausowenig glaub ich generell daran dass abschieben was bringt. Aber wenn ich das Mädel wär würd ich mir wünschen, dass der Typ da lange ins Gefängniss geht und meinetwegen könnt er da dann Therapie machen....
Kommentar ansehen
19.10.2008 13:57 Uhr von dr_morpheus
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
wie heißt es in "Das kleine Arschloch" so schön?

"Ab in ne Kiste, Knoblauch drauf und ab nach Istanbul"

XD
Kommentar ansehen
19.10.2008 14:09 Uhr von schwarzerSchlumpf
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@autor: zitat:
Wann hilft endlich jemand diesem jungen Mann, damit er wieder ein geregeltes Leben führen kann?

U. braucht ein umfassendes Anti-Gewalt-Training, damit sowas in Zukunft nicht mehr passiert.

Die Gesellschaft muss jetzt finanziell dafür bluten, dass wir ihn 4 Jahre lang alleine wohnen und verwahrlosen lassen hat. Hoffentlich lernen wir daraus.
/zitat

Wann hilft endlich jemand dem opfer das es wieder ein geregeltes leben führen kann?

klar so ein training ist nicht schlecht hilft aber auch nicht immer und osrry wieso sollen wir denn mitleid für den kerl zeigen?? hallo der greift einfach mal eben so ne junge frau an aber is okay wir geben ihn eine allerletzte chance oder wie???

heute wars ein messerstich und ne gehirnerschütterung und morgen???

sorry da zahle ich lieber für das er in den knast wandert bzw. ich zahle ihm auch gerne den flug in die türkei aber mitleid kann dieses subjekt von mir nicht erwarten.. eher mitleid fürs opfer
Kommentar ansehen
19.10.2008 14:12 Uhr von 3nu6E8CcvW1Up9kJ0ZR
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Verantwortung allgemein: Man sollte immer den Eltern die Verantwortung einer misslungenen Erziehung auferlegen.
Konnte der Vater dieser Weichling nicht seinem Sohn Manieren und gehorsam beibringen?
Macht er sich einfach so aus dem Staub und zieht in sein Land?
Sollen wir!!!! uns jetzt darum kümmern das aus seinem Sohn noch was wird?
Wenn Strafen nicht mehr helfen können, weil das Deutsche Gesetz denen am A...sch vorbei geht muss Züchtigung greifen.
Einfach weg sperren hilft seinen verpfuschten Charakter nicht mehr.
Kommentar ansehen
19.10.2008 14:18 Uhr von Schwadron
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Ein Wort Abschieben...
Kommentar ansehen
19.10.2008 14:53 Uhr von Doug90
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Also das kuemmelmonster das ironisch meint, ist doch wohl mehr als klar...
Kommentar ansehen
19.10.2008 15:06 Uhr von Netznews
 
+8 | -10
 
ANZEIGEN
Lösung Zuerst muss man...
1. Alle Nazis nach Cottbus transportieren.
2. Eine 50 Meter hohe Mauer drum rum bauen.
3. Das ganze mit Zement zuschütten.

Die ersten Resultate wären...
1. Mehr Akzeptanz der Migranten.
Folge: Der gegenseitiger Hass und die Gewaltbereitschaft wird weniger.
2. Bei SN kann man wieder endlich Objektiv und konstruktiv diskutieren.

Wie gefällt euch diese Lösung?

Mir persönlich gefällt das Resultat, aber nicht die Methode. Genau so wenig die Ausweisung solcher Menschen in ein Land, in dem sie weder geboren noch die Sprache richtig können.

Ich denke nämlich, dass der Nazi Virus Träger Psychologisch genau so heilbar ist, wie der Migranten Frauenhasser.

Und hört mir bitte mit dem geschwafelt auf, " eeee jetzt kommt der gleich mit Nazi Keule".

Das können nämlich auch die Migranten behaupten, " eeee jetzt kommen Sie gleich mit Ausweisen Keule".
Kommentar ansehen
19.10.2008 16:17 Uhr von Weltenwandler
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
wartet erst einmal: vielleicht wird ja die Grenze zwischen Polizei und Militär tatsächlich verwässert. Dann ist es nur eine Frage der Zeit bis sie nicht nur zum Katastrophenschutz, sondern auch zur Verbrehensbekämpfung eingesetzt werden wie in den USA die Nationalgarde. Und warum sollte man Soldaten nicht für Polizeizwecke einsetzen? Richtig! Weil solche Vollidioten dann abgeknallt werden!
Doch da wir eine extrem motivierte Bevölkerung haben die sich ja bereits jetzt mit voller Kraft dagegen stellt(ich habe zwar noch nichts von ihr gehört, aber es gibt sie sicherlich) wird das ja nie eintreffen.
Kommentar ansehen
19.10.2008 16:32 Uhr von Schnawltass
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
sry: jeder typ der frauen schlägt gehört an die wand gestellt
sowas macht man einfach nicht das gehört sich nicht wenn
er sie dumm beschimpft hätte von wegen du blöde hu... wär
ja ok gewesen aber nochmal eine chance geben nie und nimmer!
Kommentar ansehen
19.10.2008 17:28 Uhr von Acazia
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Als er im April in Haft kam, konterte er dreist: "Gefängnis würde alles noch verschlechtern. Da würde ich zugrunde gehen."

daran hätte er vielleicht denken sollen, bevor er das mädel angegriffen hat. ich hoff mal, dass der echt lang dafür sitzen wird, immerhin wars ja wies scheint nicht das erste mal. soeiner sollte nicht unbedingt frei auf den strassen rumlaufen, denn dann wird die 17-jährige sicherlich nicht sein letztes opfer bleiben.
Kommentar ansehen
19.10.2008 17:37 Uhr von ciller
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
das ist jetzt zwar keine lösung: doch trotzdem würde ich gerne diesen idioten paar auf die schnauze hauen, denn wegen solchen assi ist mal als türke gleich unten durch.

ich als "Fauenzufusslieger" hab bei machen frauen keine chance wenn ich sage das ich türke bin.

ehrlich gesagt der typ hast es nicht weiter verdient hier zu leben
ausbürgern und sofort abschieben, nur sowas wird ihm eine lehre sein, soll er das mal in der türkei versuchen sowas, da wird es vom volk gleich gelinscht
Kommentar ansehen
20.10.2008 21:31 Uhr von 3nu6E8CcvW1Up9kJ0ZR
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Kurden: Laut Wikipedia zufolge sind die Kurden das dümmste Volk auf der ganzen Welt.
Klar, das sich Türken von ihnen distanzieren und nichts mit ihnen gemein haben.

Refresh |<-- <-   1-25/26   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Designer baut ökologisches Motorrad mit alternativem Antrieb
"Twin-Peaks"-Schauspieler verhaftet: Er versuchte seine Ex-Freundin zu töten
Braunschweig: 52-Jährige zweimal in einer Woche sturzbetrunken an Steuer ertappt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?