19.10.08 12:39 Uhr
 464
 

Leipzig: Krankenakten aus Kassel in Lagerhalle entdeckt

In einer Lagerhalle in Leipzig wurden Zehntausende vertrauliche Patientendaten, fein säuberlich in Kartons verpackt und frei zugänglich, entdeckt. Dort wurden sie scheinbar von einer Archivierungsfirma eingelagert.

Diese Krankenakten stammen aus mehreren Kliniken in Deutschland. Auch Patientendaten aus Kliniken in Kassel und Hofgeismar sollen sich darunter befinden. Dies muss aber laut Aussage von Dr. Gerhard M. Sontheimer, dem Vorstandschef von Gesundheit Nordhessen Holding AG, noch überprüft werden.

In der Halle nebenan soll Kleidung verkauft worden sein, und Leute hätten von da aus leicht in die Lagerhalle eindringen und die Akten Fotografieren können. Dies wird von den Betreibern der "Alten Messe" bestritten, man hätte sich nur gewaltsam Zutritt verschaffen können.


WebReporter: majkl
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Entdeckung, Krank, Leipzig, Kasse, Kassel, Lager
Quelle: www.hna.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutscher auf Betreiben der Türkei in der Ukraine verhaftet
Frankreich: Mordpläne führende Politiker und Muslime durch Rechtsextreme
Tiefflug-Ehrenrunde: Air-Berlin-Pilot und Crew scheinbar suspendiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.10.2008 12:15 Uhr von majkl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde sowas einen absoluten Hammer. Es kann doch nicht angehen das solche Akten so leichtsinnig gelagert werden. Solche Dinge müssten viel stärker überwacht werden von den Behörden.
Kommentar ansehen
19.10.2008 15:14 Uhr von denksport
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
normale Härte Ärzte und das Umfeld der Ärzte sind von einer sicherheitsbewussten Einstellung teilweise Lichtjahre entfernt.

Da wundert es mich nicht dass mit Daten die in nichtdigitaler Form vorliegen entsprechend lax umgegangen wird.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Cosmopolitan" will "Germany’s Next Topmodel"-Siegerin nicht mehr auf Cover
Auch "Game of Thrones"-Star Lena Headey wirft Harvey Weinstein Missbrauch vor
Kanzleramt möchte Last-Minute-Beförderungen in neuem Parlament verhindern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?