19.10.08 12:12 Uhr
 174
 

Verbraucht man zu viel Hautcreme, sollte man eine ölhaltigere Creme benutzen

Die Deutsche Haut- und Allergiehilfe meint, wenn man nach zwei bis drei Stunden nach dem Eincremen schon wieder ein Spannungsgefühl in der Haut empfindet, sollte man statt dessen eine ölhaltige Creme verwenden.

Ölhaltige Cremes auf pflanzlicher Basis sind am leichtesten von der Haut aufzunehmen. Dadurch erhält die Haut mehr Feuchtigkeit und Elastizität.

Die Deutsche Haut- und Allergiehilfe bietet ein kostenloses Magazin mit Tipps und Hinweisen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: marshaus
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Verbrauch, Creme
Quelle: rhein-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Nur zwei Stunden Sport pro Woche sorgen für zehn Jahre Verjüngung
Transfusionen: Blut von Männern führt zu weit weniger Komplikationen
Studie: Halluzinogene Pilze "rebooten" das Gehirn von depressiven Menschen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.10.2008 12:06 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bitte lest Euch dazu die Originalquelle durch. Dort findet ihr noch weitere Hinweise und die Adresse der Deutschen Haut- und Allergiehilfe.
Kommentar ansehen
22.10.2008 23:55 Uhr von CRK277
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja genau: Und dann krieg ich wieder über ein halbes Jahr lang voll heftigen Ausschlag im Gesicht und seh aus wie ..., weil da soviel Dreck in den Cremes ist...

Am besten überhaupt nicht eincremen! Der Körper war immer in der Lage, sich selbst zu "cremen". Nur heutzutage kann er es nicht mehr, weil sich jeder mit irgendwas zuschmiert und er (der Körper) sich dran gewöhnt hat und die eigene "Creme" drosselt...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?