19.10.08 11:22 Uhr
 295
 

Der Motorsport trauert um Dieter Stappert

Dieter Stappert ist im Alter von 66 Jahren an den Folgen eines Herzinfarkts verstorben. Bekannt wurde der österreichische Motorsportjournalist vor allem durch sein Engagement als Teamchef von Brabham-BMW, wo er 1983 Nelson Piquets erste Weltmeisterschaft der "Turboära" feiern konnte.

Für BMW war Stappert von 1977 bis 1985 tätig. 1986 gründete er dann zusammen mit dem Sponsor HB ein Motorradsport-Programm, fungierte auch hier als Teamleiter, zuletzt engagierte er sich 2006 als Boss des Red-Bull-KTM-Junior-Programmes.

Er unterstützte die Karriere des damals jungen Gerhard Berger ebenso wie später im Zweiradsport Ralf Waldmann, Helmut Bradl und dessen Sohn Stefan. Dieter Stappert erlitt den Infarkt am Flughafen auf dem Weg zum Grand-Prix in Donington bereits im Juni - an den Folgen starb er am Freitag in München.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vostei
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Motor, Motorsport
Quelle: www.motorsport-total.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Obdachloser erstreitet sich vor Gericht Recht auf Unterkunft
München: Obdachloser erstreitet sich vor Gericht Recht auf Unterkunft
USA: Hinrichtung gestoppt - Anwälte präsentieren neue entlastende Indizien

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Cristiano Ronaldo nach Sperre - "Man wird mich niemals zu Fall bringen"
München: Obdachloser erstreitet sich vor Gericht Recht auf Unterkunft
München: Obdachloser erstreitet sich vor Gericht Recht auf Unterkunft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?