19.10.08 10:12 Uhr
 3.847
 

"TVTotal"-Turmspringen: Doppelsieg für Steffen Groth

Beim vierten "TV Total"-Turmspringen konnte der Schauspieler Steffen Groth gleich zwei Siege verbuchen. Er gewann sowohl das Einzelspringen, als auch das Synchronspringen zusammen mit Wolke Hegenbarth.

Der Favorit und Titelverteidiger Joey Kelly konnte im Einzelsprung immerhin den zweiten Platz erreichen, wobei Fabian Hambüchen, dessen erster Sprung der beste des Abends war, nur den vierten Platz erreichte.

Elton, der vor einiger Zeit seinen Rücktritt vom Turmspringen erklärte, konnte von Stefan Raab überredet werden und landete mit ihm im Synchronspringen auf dem vierten Platz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Carandiru
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Turmspringen
Quelle: www.die-topnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Helene Fischer trinkt während Auftritt eine Maß Bier auf Ex aus
Mark Forster bezeichnet Yvonne Catterfield als "Asozialpädagogin"
Regisseur James Toback soll über 30 Frauen sexuell belästigt haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.10.2008 10:26 Uhr von Putt
 
+9 | -35
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.10.2008 10:45 Uhr von Darth Stassen
 
+13 | -6
 
ANZEIGEN
@Putt: "Ich verstehe nicht warum ein erfolgreicher Sportler wie Fabian Hambüchen bei so einer albernen Veranstaltung mit macht."

Trotz seiner Popularität kommt Hambüchen aus einer Randsportart, da ist man wahrscheinlich über jede Aufmerksamkeit, die man auf sich (und damit auch auf seinen Sport) lenken kann, froh.

Im übrigen muss ich allerdings sagen, dass ich nicht finde, dass diese News in die Kategorie "Sport" gehört. Die sollte den Profis vorbehalten bleiben, und nicht irgendwelchen B-Promis.
Kommentar ansehen
19.10.2008 10:51 Uhr von dasWombat
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
Ich habs mir zwar nicht angeguckt, würde ich auch nicht, weil ich mich generell nicht für Sport interessiere, aber es gibt ja auch Menschen die sich "reguläres" Turmspringen angucken, zB bei Olympia, wieso dann nicht auch das?! Es ist vielleicht nicht so professionell und viel sinnloses Brimborium drum rum, aber im Grunde ises doch das gleiche...
Kommentar ansehen
19.10.2008 11:03 Uhr von Putt
 
+4 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.10.2008 11:13 Uhr von Eddy_dr_Zivi
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
Ob man: bei Olympia oder der WM im Turmspringen, dies genauso ergiebig verfolgt ?
Ich glaube nein und somit sind die Raabschen Vermarktungsstrategien wieder aufgegangen. Also Respekt an ihn eine Randsportart populär zu gestalten.
P.S. Obwohl ich den Raab eher als A***rl***h empfinde der nicht wirklich lustig ist. Ohne seine Gag-Schreiber wäre der Fleischereifachverkäufer im Laden seiner Eltern. Und die Gags die er schon fertig auf den Tisch gelegt bekommt sind zu 50% flach und bei dem Rest versaut der noch die Pointe, weil er zu blöd ist die Richtig zu erzählen. War aber schon bei VivaSion so.
Kommentar ansehen
19.10.2008 11:31 Uhr von fruchteis
 
+2 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.10.2008 11:38 Uhr von Hady
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
@ Eddy_dr_Zivi: "Ohne seine Gag-Schreiber wäre der Fleischereifachverkäufer im Laden seiner Eltern."
Fragt sich, was zuerst da war: Raab oder seine Gagschreiber...

btw: Da haben sich wieder ne Menge C-Promis die Hand gegeben, aber ich fand´s gut. Einfach deshalb, weil die Teilnehmer IMHO viel Mut und teilweise auch richtig gute Sprünge gezeigt haben. Vom Niveau her freilich recht unterschiedlich. Aber Eltons letzter Sprung war für seine Verhältnisse doch schon ne 9.0!

Übrigens:
"wobei Fabian Hambüchen, wessen erster Sprung..."

Das müsste korrekter Weise "... DESSEN erster Sprung..." heißen.
Kommentar ansehen
19.10.2008 11:53 Uhr von kingoftf
 
+2 | -11
 
ANZEIGEN
Gut, dass: MRR an diesem Tag wahrscheinlich kein TV geguckt hat, der hätte sofort einen Infarkt erlitten, den unsäglichen, talentbefreiten Raab-Mutanten Elton und dann auch noch Dirk Bach, von dem man befürchten muss, dass er jeden Moment platzt, am selben Tag zur "besten" Sendezeit im TV.
Kommentar ansehen
19.10.2008 12:48 Uhr von Hady
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
@ kingoftf: Gegen den Mist auf RTL war das Turmspringen ja Oskar-würdig. Sonst kam ja auch nichts anständiges. Sat 1 brachte zum 100. Mal den Prinz aus Zamunda - einen der schlechtesten Filme des IMHO recht unlustigen Eddy Murphy und hat jemand mal zur ARD rübergezappt? Gebührenfinanzierter Heile-Alpenwelt-Mist mit Patrick Lindner...

Im Grunde hat der Marcel schon recht. Aber dem Pöbel gefällt das Programm scheinbar noch immer - naja, er kennt ja auch kein anderes.
Kommentar ansehen
19.10.2008 12:51 Uhr von Jimyp
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Raabs Veranstaltungen sind doch OK und recht unterhaltsam.
Vielmehr sollte man sich über den Schwachsinn aufregen, den RTL bringt. Ich sage nur "Ab durch die Wand", menschliches Tetris gestern abend!
Kommentar ansehen
19.10.2008 13:53 Uhr von Etherlight
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
schon schade: das samstags abends einfach nur der größte mist läuft ob nu rtl oder pro7... wobei ich stefan raab immerhin noch amüsant finde :D
Kommentar ansehen
19.10.2008 15:31 Uhr von anderschd
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Gestern stand die Wahl: zwischen Pro7 und RTL. Wir hätten ja schon gern die Talentshow gesehen, da ja dort einige Menschen mit ungewöhnlichen Leistungen auftreten. Aber der Bruce geht gar nicht. Dann verzichten wir auf die Sendung und lassen uns vom Raab unterhalten. War doch lustig. Erstaunlich wie manche Amateure springen können.
Kommentar ansehen
19.10.2008 19:01 Uhr von s1gn
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Schockt eure Lehrer und lest ein Buch.
Hmm..zur Auswahl stehen auf dem deutschen Buchmarkt unter anderem die Biographie von Bushido und das neue Buch von Bohlen.
Ne lass ma weiter fernsehen^^

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei
Achtung: Dreiste Abschlepp-Abzocke
Fußball: Superstar Neymar erhält erste Rote Karte bei Paris Saint-Germain


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?