18.10.08 19:33 Uhr
 565
 

Saarbrücken: Vanillecremekuchen mit zu hohen Melamingehalt entdeckt

In Saarbrücken wurde in einem Asia-Shop ein Importierter Vanillecremekuchen sichergestellt, der zu viel Melamin enthielt. Ganze 2,5 Milligramm Melamin pro Kilogramm sind schon gesundheitsschädlich.

Der Kuchen wurde Chemisch untersucht und es wurde ein stark erhöhter Melamingehalt festgestellt, nämlich 7,4 Milligramm pro Kilogramm.

Lebensmittelkontrolleure sind nun dabei, das Produkt aus dem Handel zu entfernen. In China sind viele Kinder durch mit Melamin verseuchte Milchprodukte gestorben und Tausende erkrankt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miefwolke
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Entdeckung, Saarbrücken
Quelle: gesundheitsnews.imedo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Halluzinogene Pilze "rebooten" das Gehirn von depressiven Menschen
Ärzte warnen vor Trend: Frauen reinigen Vagina mit Gurken
Studie: Jede zehnte Frau bekommt wegen der Antibabypille Depressionen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.10.2008 19:26 Uhr von Miefwolke
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso gibt es eigentlich noch kein Importstopp für Chinesische Lebensmittel. Ich könnte gut und gerne eine zeit lang auf China essen verzichten, wenn hier in Deutschland nur 1 Kind gerettet wird, das vielleicht mal damit Erkrankt.
Kommentar ansehen
18.10.2008 21:23 Uhr von q.fuchs
 
+1 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
18.10.2008 21:24 Uhr von q.fuchs
 
+1 | -9
 
ANZEIGEN
Korrektur: *überhöhter Gehalt an Melamin
Kommentar ansehen
18.10.2008 23:35 Uhr von cheetah181
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
q.fuchs: Ein abgelaufenes Haltbarkeitsdatum/Schimmel ist damit nicht zu vergleichen. Melamin wird benutzt um einen höheren Eiweißgehalt vorzutäuschen. Sprich man verdünnt mit Wasser und mischt dann Melamin zu, damit es nicht auffällt.
Es ist also nichtmal ein Fall von "wir haben vergessen was schädliches rauszufiltern/wussten es nicht besser", sondern ein klarer Betrugsversuch auf Kosten der Gesundheit.
Kommentar ansehen
19.10.2008 00:07 Uhr von MiefWolke
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@q.fuchs: Und wiso musst du deine Dünnschiss dann hier ablassen, wenn es keine Juckt ??

Klar interesiert ja keinen, das Babys dran gestorben sind, und nein sie sind nicht von einem umfallenden Sack reis erschlagen worden.

Manche Leute wurde wohl zu viel auffen kopf gehauen bei der geburt, anstatt auf den Hintern.

Nenene
Kommentar ansehen
19.10.2008 01:03 Uhr von cheetah181
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Knetgummiclown: Nein, aber was noch schlimmer ist: Sauerkraut wirst du da nicht finden!
Kommentar ansehen
19.10.2008 12:22 Uhr von marshaus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
frage ist wie konnten sie ins land kommen wenn wir angeblich so strenge kontrollen haben

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Detective Pikachu"-Film wird kommendes Jahr gedreht
V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?