18.10.08 18:23 Uhr
 883
 

Forschung: Jahreszeiten auf Planet Uranus

Amerikanische Forscher haben nun herausgefunden, dass auf dem Planeten Uranus, trotz größerer Entfernung von der Sonne, Anzeichen von Jahreszeiten existieren. Anders als bei der Erde dauert eine Jahreszeit auf dem Uranus ca. 20 Jahre.

Die extreme Neigung des Planeten Uranus sorge für große Schwankungen in den Jahreszeiten. Die Bilder des Teleskops zeigen, dass die Jahreszeiten mit Verzögerung eintreten.

Die Forscher sagen, dass trotz gleicher Sonneneinstrahlung keine Symmetrie in der Atmosphäre herrscht. Die Temperatur in der Lufthülle des Uranus ist so gering, dass die Sonne einige Zeit braucht, um Veränderungen herbeizurufen, so die Forscher.


WebReporter: -Darius-
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Jahr, Forschung, Planet
Quelle: www.astronews.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Regierung verbietet Seuchenbehörde Wörter wie "wissenschaftliche Grundlage"
2.545 Lichtjahre von der Erde entfernt - Sternensystem mit acht Planeten gefunden
Forscher haben lebende Lampen entwickelt - Lesen mit Brunnenkresse

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.10.2008 17:40 Uhr von -Darius-
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ist schon Interessant, dass es auch auf anderen Planeten Jahreszeiten gibt.. da kann man mal sehen, wie gut die Ausrüstung heutzutage ist, um sowas Festzustellen!
Kommentar ansehen
19.10.2008 10:00 Uhr von sancla1719
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Corazon: die 20 Jahre sind nur eine von 4 Jahreszeiten, ein Jahr dauert nämlich etwa 80 Jahre auf dem Uranus, und ich glaub kaum, dass du 160 bist. Demnach wärst du dort grad mal ein halbes Jahr alt.

@News
Wenn auf einem Planeten die eine Hemisphere 20Jahre lang viel mehr Sonnenlicht abkriegt als die andere, ist klar dass die eine viel wärmer ist als die andere, und dass ist ja die Grundlage von "Jahreszeiten", hat aber leider nix mit sprießenden Pflanzen, Badezeit und laubbedeckten Waldböden zu tun.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eine der weltgrößten Bitcoin-Börsen vermutlich von Nordkorea gehackt
US-Regierung verbietet Seuchenbehörde Wörter wie "wissenschaftliche Grundlage"
Bericht: Abrissbirne macht in Superzeitlupe Autos platt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?