18.10.08 18:12 Uhr
 245
 

Microsoft: Nachfolger vom Computer Cluster Server 2003

Im November will Microsoft den Nachfolger des bisherigen "Microsoft Windows Compute Cluster Server 2003" veröffentlichen. Der Nachfolger trägt den Namen "Windows HPC Server 2008" und soll unter anderem verschiedene Unternehmen vereinfachen Desktop-Lösungen auf einen Server auszulagern.

Eine einfache Bedienung der komplexen Systeme soll laut Produktmanager gewährleistet sein. Neben den Standardmäßigen Schnittstellen unterstützt der HPC unter anderem auch numerische Libraries von Drittanbietern.

Mit dem Programm Visual Studio ist es möglich, selbstgeschriebene Programme von anderen Tool-Anbietern zu integrieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: -Darius-
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Computer, Nachfolge, Server, Cluster
Quelle: www.it-business.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sicherheitslücke im Google Chrome Browser: Bundesamt empfiehlt zügiges Update
Twitter-User machen sich über Melania Trumps Shirt bei der Gartenarbeit lustig
Microsoft-Gründer Bill Gates hält "Strg-Alt-Entf"-Taste für einen Fehler

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Linkin Park kündigt Konzert zu Ehren von Chester Bennington an
Die Fantastischen Vier und goood mobile kooperieren
Buch: KISS Klassified erscheint bald


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?