18.10.08 17:52 Uhr
 180
 

TV: Bradley Whitford und Steve Zahn spielen in der Serie "Monk" mit

Nach neuen Informationen werden die Darsteller Bradley Whitford und Steve Zahn in der siebten Staffel der Serie "Monk" mitspielen. Zahn wird die Rolle des Ex-Inhaftierten Jack Monk Jr. spielen.

Whitford wird den Geschäftsführer einer Forschungsfirma darstellen. Die Serie wird im amerikanischen TV-Programm beim Sender "USA Network" gezeigt.

Wahrscheinlich wird die siebte, auch die letzte Staffel der Serie "Monk" sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saby7
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: TV, Serie, Zahn
Quelle: www.serienjunkies.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eigenartige Bienengift-Therapie: Gerard Butler in Klinik eingeliefert
"Playboy": Erstmals Transsexuelle Playmate des Monats
USA: Ex-"Buffy"-Star Nicholas Brendon wegen Attacke auf Freundin verhaftet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.10.2008 19:31 Uhr von Marco Werner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich fände es schade wenn "Monk" eingestellt wird. Sein Möchtegern-Nachfolger Shawn Spencer aus "Psych" kann Monk bei Weitem nicht das Wasser reichen und nervt eigentlich nur rum.
Kommentar ansehen
18.10.2008 22:04 Uhr von schwarzerSchlumpf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Marco Werner: stimmt
Kommentar ansehen
19.10.2008 09:44 Uhr von Hrvat1977
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mochte die Serie früher nicht: hab mich aber mittlerweile zu einem Fan entwickelt.Bin sehr traurig :-(
Kommentar ansehen
19.10.2008 11:45 Uhr von Nepenthes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Monk rules: der Dienstag Abend was DIE Fernsehzeit...CSI Miami, House und dann Monk. Den Rest der Woche ist der Fernseher aus.
Nun erstmal kein Monk mehr, House wird immer dämlicher..bleibt noch CSI Miami...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Bonn: Elf Jahre Haft für abgelehnten Asylbewerber wegen Vergewaltigung
Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?