18.10.08 12:49 Uhr
 250
 

Madonna: Streit um Geld und Kinder

Die Scheidung zwischen Madonna und Guy Ritchie (SN berichtete) bringt viele Schlagzeilen. Jetzt äußerte sich der baldige Ex-Mann Madonnas. Laut eigenen Angaben verzichtet Guy auf jeglichen Cent von Madonna.

Laut Angaben habe Guy dennoch die Möglichkeit, einige Millionen der Pop-Diva zu bekommen, da Madonna dieselbe Kanzlei wie Ex-Beatle Paul McCartney mit der Scheidung beauftragte.

Abgesehen vom Geld geht es im Ehe-Krieg auch bei den Kindern heiß her. Es heißt, Madonna will mit den drei gemeinsamen Kindern nach New York ziehen. Bislang gab es aber von beiden noch keinen Antrag aufs alleinige Sorgerecht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: -Darius-
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kind, Geld, Streit, Madonna
Quelle: vip.rtl.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regisseur James Toback soll über 30 Frauen sexuell belästigt haben
Bill Kaulitz zeigt sich in neuem "Tokio-Hotel"-Video als Dragqueen
Harvey Weinsteins Chauffeur: "Ich musste ihn oft zu Sex-Orgien fahren"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.10.2008 12:33 Uhr von -Darius-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also ich finde, das sind Streitereien, die jeder hat, der sich Scheiden lässt. Warum es bei Stars immer groß an die Glocke gehängt wird, ist mir en Rätsel. Aber okay..... hier geht es ja auch um einiges mehr an Dollar, als bei anderen....
Kommentar ansehen
18.10.2008 12:54 Uhr von nacho138
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Also ich denke Madonna wird ihren Willen durchsetzen wie, sie es immer tut und so bekommt sie natürlich das alleinige Sorgerecht.
Kommentar ansehen
18.10.2008 13:18 Uhr von xlibellexx
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich denke eher: das es durch die Medien so Hochgespielt wird , da die ja daran Interessiert sind alles wiedermal in den Dreck zu ziehen.

Aber Madonna ist nicht Dumm , ich vermute das die beiden nach soviel Ehejahren und der gemeinsamen Kinder , da eine Lösung finden werden , die werden es auf der Freundschaftlichen ebene weiterführen , kann ja auch sein das diese Trennung auf Freundschaftlicher ebene , auch die beiden wieder zusammenführt .

Da die Medien nur auf Vermutungen basieren , ist es immer wichtig das auch Neid im Spiel ist , die angeblichen Gerüchte erhalten die Paparazzis immer durch Falsche freunde , und davon ist das meiste nur Vermutungen /Erlogen.

Die beiden sind bestimmt nicht so Doof ( hoffe ich zumindestens ), das die Ihre Ehe auch wenn die jetzt Geschieden werden soll, auch Friedlich beenden können , und Madonna liebt Ihre Kinder , und Ihr Mann ist bis jetzt auch nie aufgefallen , denke die beiden machen es richtig .

Das es andere anders haben möchten , und Schlagzeilen daraus machen , ist ja jedem bekannt.
Kommentar ansehen
18.10.2008 15:08 Uhr von Al_falfa
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Also an seiner Stelle würde auf jeden Cent von ihr verzichten aber dafür alles in Bewegung setzen das die Kinder nicht weiter ihrer krankhaften Bestimm- und Kontrollsucht ausgeliefert bleiben.
Kommentar ansehen
18.10.2008 16:46 Uhr von Haecceitas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Guy Ritchie: hat ein geschätztes Vermögen von 30 Mio (Pfund? Euro?), Madonna locker das zehnfache - auf das Geld kann er also wohl verzichten. Aber ich glaube, es wäre für die drei Kids wirklich besser, würden sie bei ihm aufwachsen - Madonna soll nicht umsonst als herrisch bezeichnet werden.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spielehersteller Epic Games Inc. verklagt Spieler wegen Cheatens
Barcelona: Neue Fossilienart an Wänden von Gebäuden entdeckt
Internet-Millionär beim Kitesurfen tödlich verunglückt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?