18.10.08 11:14 Uhr
 109
 

Reiten: Wegen Doping bei Olympia wurde Springreiter drei Monate gesperrt

Bei den Olympische Spielen wurde das Pferd Latinus 3 von Springreiter Denis Lynch bei einer Dopingkontrolle positiv getestet.

Nun wurde er für drei Monate von allen Veranstaltungen ausgeschlossen. Außerdem muss der Reiter 1.220 Euro Gerichtskosten übernehmen und 1.100 Euro Strafe entrichten.

Lynch wurde vom 21. August bis zum 20. November gesperrt.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Olympia, Monat, Olymp, Doping
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Nord- und Südkorea laufen bei Eröffnung mit einer Flagge ein
Handball: Nationalspielerin klagt an - In Männerteam kursieren Nacktfotos von ihr
Handball-EM: Sloweniens Einspruch gegen Siebenmeter für Deutschland abgelehnt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.10.2008 12:32 Uhr von Thomas66
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
einfach lächerlich: so ne Strafe. Sowas hält wohl kaum einen vorm weiteren dopen ab.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Zwölfjähriger als Messerstecher vom Hauptbahnhof ermittelt
Cottbus: schon wieder Messerangriff am Einkaufszentrum
Großbritannien führt Ministerium für Einsamkeit ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?