18.10.08 10:08 Uhr
 141
 

Durch Wildunfälle hatte die Kfz-Versicherung höhere Ausgaben

Laut Statistik der Kfz-Versicherungen stieg die Zahl der Wildunfälle im letzten Jahr. Auch die daraus entstandenen Schäden waren teurer.

Im Jahr 2007 gab es 240.000 Wildunfälle. Das sind sechs Prozent mehr als 2006. Das meinte der Gesamtverband der deutschen Versicherungswirtschaft (GDV).

Die Versicherungen zahlten 490 Millionen Euro aus. Das enstpricht einem Zuwachs von 16 Prozent gegenüber 2006.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: marshaus
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Sicherheit, Versicherung, Ausgabe, Kfz-Versicherung
Quelle: www.ln-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Griechenland: Einnahmenüberschuss soll an arme Bürger verteilt werden
Niedersachsen: Deutsche Bahn plant Alkoholverbot in Regionalverkehr

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.10.2008 10:33 Uhr von IchImLeben
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
na dann, kann ja die Prämie wieder einmal erhöht werden.
Da hat die Versicherung ein Argument um die Verluste der Finanzkrise auszugleichen.
Vertraue nur der Statistik welche du selber gefälscht hast.
Kommentar ansehen
18.10.2008 10:59 Uhr von hanspoelse
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
eine Runde Mitleid: Es gibt ja keine gebeutelteren Branchen als Versicherungen, ob Sach- oder Kranken spielt da keine Rolle.

Ja wenn sich das Geschäft nicht lohnt, warum schießen dann so viele Versicherungen wie Pilze aus dem Boden???

Wenn Otto Normal bemerkt, dass das Geschäft nicht mehr läuft, wird das Gewerbe abgemeldet und fertig.

Aber nein, die Obrigkeit beklagt sich im großem Stil und Schuld sind mal wieder die Anderen.

Böses Wild, böses. Wie kann sich Tierzeug auch erdreisten eine Darseinsberechtigung auf dieser Erde zu beanspruchen und KFZ-Versicherungen das Geschäft verhageln. (Achtung: Ironie)

Es ist natürlich um ein vielfaches Angenehmer nur Prämien zu kassieren und keine Schäden zu begleichen.

Ich warte auf die Zeit, wo Kraftfahrzeuge und deren Benutzung verboten wird aber die KFZ-Versicherung gleichzeitig eine Pflichtversicherung wird und direkt mit den Sozialversicherungsabgaben vom Lohn einbehalten wird.

Uuups, hoffentlich bring ich damit jetzt niemanden auf dumme Gedanken.
Kommentar ansehen
18.10.2008 12:11 Uhr von Paddex-k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Man: kann diese Zahlen auch von der posetiven seite sehen!
Es gibt wieder mehr Wild!!! "grins"
Kommentar ansehen
19.10.2008 23:47 Uhr von Ralph_Kruppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Etwas knapp: aber nicht schlecht der Artikel.
Zwei Sterne waren zu wenig;-))

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?