17.10.08 19:37 Uhr
 242
 

Futsal-WM: Brasilien und Spanien stehen im Finale

Im Finale der in Brasilien stattfindenden Futsal-Weltmeisterschaft stehen sich am kommenden Sonntag Gastgeber Brasilien und Titelverteidiger Spanien gegenüber.

Zuvor hatte der derzeitige Weltmeister Spanien den noch amtierenden Vize-Welt- und Europameister Italien mit 3:2, durch Tore von Daniel (5.), Fernandao (45.) und Adriano Foglia (50.), besiegt. Für Italien trafen Foglia (27.) und Grana (49.). Im Spiel um Platz drei trifft Italien auf Russland.

Russland unterlag am Donnerstag gegen Brasilien mit 2:4. Torschützen für Russland waren Pula (18.) und Damir Khamadiev (26.). Brasiliens Tore machten Schumacher (4.), Falcão (8.), Vinicius (19.), Gabriel (38.).


WebReporter: Venomous Writer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: WM, Spanien, Brasilien, Finale
Quelle: de.fifa.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Marcel Halstenberg schießt Tor, kracht an Pfosten und bricht sich Hand
Beachvolleyballerinnen werden "Sportler des Jahres 2017"
Fußball: Zweiter Sieg in Folge unter neuem Trainer für Borussia Dortmund

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.10.2008 18:53 Uhr von Venomous Writer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auch wenn ich es bereits in einer anderen News Futsal kurz erklärt hatte, hier noch einmal eine Erläuterung, was Futsal ist:
Futsal ist eine in Sporthallen stattfindende Variante des Fußballs und wird sowohl durch die FIFA, als auch durch dem DFB gefördert. Daher dürfte Futsal wohl in den kommenden Jahren auch in Deutschland immer mehr an Bedeutung gewinnen.
Kommentar ansehen
17.10.2008 20:04 Uhr von anderschd
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hab schon: ein paar Spiele gesehen. Lohnt sich.
Insbesondere das Halbfinale SPA - ITA.
In der letzten Sekunde ein Eigentor der Italiener zum 3-2.
War klasse.
Kommentar ansehen
17.10.2008 20:24 Uhr von veggie
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wieder was dazugelernt! Hatte vorher noch nie von Futsal gehört, darum Dank für die Erweiterung meines Horizonts!
Kommentar ansehen
17.10.2008 23:20 Uhr von venomous writer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Re: Was dazu gelernt Wenn das der gute Marcel Reich-Ranicki hören könnte.
Dann hab ich ja mehr geschafft, als 90 Prozent aller Fernsehsendungen die bei uns liefen.
Aber mal Spaß beiseite: Ich glaube es kann nicht schaden, wenn man zumindest mal gehört hat, was Futsal ist, denn ich bin mir sicher, dass spätestens in 10 Jahren Futsal den bei uns bisher bekannten Hallenfussball abgelöst haben wird. Zum einen weil Futsal von der Technik her wesentlich höherwertig ist, und weil das Verletzungsrisko wesentlich geringer ist. In der übernächsten Woche beginnt bei meinem Sohn die Hallensaison und wir, die Eltern aber auch die Trainer haben bereits darüber gesprochen, dass die Zahl der verletzungsbedingten Ausfälle ansteigen wird. Eigentlich traurig finde ich.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Virginia/USA: Frau von eigenen Kampfhunden zerfleischt
Türkei: Deutsche Journalistin Tolu kommt unter Auflagen frei
Bundeskriminalamt: 50 Prozent der Gefährder als nicht so Gefährlich eingestuft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?