17.10.08 18:28 Uhr
 980
 

Münster: 25-Jähriger empfängt Polizei mit Joint in der Hand

Die Polizei in Münster war schon seit längerer Zeit hinter zwei vermeintlichen Drogendealern her. Als die Beamten einen 25-jährigen Münsteraner überprüfen wollten, öffnete dieser mit einem Joint in der Hand die Tür.

Bei der anschließenden Durchsuchung der Wohnung wurden Drogen mit einem Schwarzmarktwert von 4.000 Euro sichergestellt.

Der 25-Jährige und sein gleichaltriger Komplize wurden mit Verdacht auf Drogenhandel festgenommen. Der Haftrichter stellte den Haftbefehl dafür aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: maaxim112
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Hand, Münster, Joint
Quelle: www.westfaelische-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?
130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser
Kaprun: Mann versetzt deutscher Touristin einen Faustschlag und verletzt sie schwer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.10.2008 21:30 Uhr von pINT
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
i lol´d: then i felt sorry for him.

naja doch nicht, so ein idiot. hat der keinen türspion oder sowas? :D
Kommentar ansehen
17.10.2008 21:49 Uhr von Lustikus
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@pINT: vielleicht schon - aber zugekifft sieht man das meistens so schlecht :D

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?
130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?