17.10.08 15:55 Uhr
 70
 

Fußball/Spanien: Regierung soll Deportivo La Coruna helfen

Der Erstligist aus Spanien beantragt Geldhilfe bei der Regionalregierung von Galizien.

Nach Angaben der Sportzeitung "AS" erklärte der Präsident von Deportivo, dass man bereits einen entsprechenden Antrag eingereicht habe. "Alle Vereine erhalten Hilfe von der Regierung oder aus dem Rathaus, aber wir...", so Lendoiro.

Durch die Geldprobleme musste La Coruna in den vergangenen Jahren immer die besten Spieler abgeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Regierung, Spanien, Regie
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League
Fußball: Everton-Hooligan prügelt in Stadion mit seinem Kind auf dem Arm
Fußball: Mesut Özil soll seinen Wechsel zu Manchester United verraten haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?