17.10.08 15:49 Uhr
 122
 

Ex-Bond-Girl Ursula Andress leidet an Osteoporose

Vor 46 Jahren wurde Ursula Andress durch ihre Rolle als "Bond"-Girl weltweit berühmt. Die Schauspielerin erhielt sogar einen "Golden-Globe" für ihre Rolle in "James Bond jagt Dr. No".

Mediziner haben nun bei dem 72-jährigen Ex-"Bond"-Girl ("Honey Ryder") "Knochenschwund" (Osteoporose) diagnostiziert. Die Erkrankung befindet sich bei Ursula Andress allerdings noch in einem Frühstadium.

"Ich dachte: Mein Gott, was soll ich bloß tun?? Ich war mir sicher, Osteoporose könne mich nicht treffen - mich, das einstige Bond-Girl, das reiste, schwamm, täglich kilometerweit wanderte ...", sagte Ursula Andress laut einem Bericht von "Femalefirst.co.uk".


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Girl
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leben von Show-Legende Harald Juhnke wird verfilmt
"Die letzten Jedi": Neuer Star Wars-Film mit zweitbesten Kinostart aller Zeiten
Ian McKellen möchte in Amazons "Herr der Ringe"-Serie wieder Gandalf spielen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Neue Regierung erwägt "Pornofilter"
Leben von Show-Legende Harald Juhnke wird verfilmt
Porsche-Betriebsrat: E-Mails nach Feierabend sollen automatisch gelöscht werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?