17.10.08 13:47 Uhr
 312
 

Fußball: Klubboss von Hannover 96 will gegen die 50+1-Regelung klagen

Da, wenn es nach dem Vorstand der DFL gehen soll, weiterhin an der 50+1 Regelung festgehalten werden soll, will Martin Kind von Hannover 96 dagegen klagen.

Er sagte: "Es wird auf jeden Fall eine Klage geben. [...] Gegen die DFL, in der Folge eventuell auch noch gegen den DFB. Es gibt keinen anderen Weg".

Er sieht in der 50+1 Regelung Wettbewerbsnachteile, denn dadurch wird verhindert, dass Großinvestoren die Mehrheit an einem Verein in der Bundesliga erreichen können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ringella
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Hannover, Hannover 96, Regel, Regelung, 50+1
Quelle: www.goal.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hannover 96 lehnt 119 Mitgliedsanträge von kritischen Fans ab
Fußball: Hannover 96 entlässt Trainer Daniel Stendel
Fußball: Altkanzler Gerhard Schröder wird Aufsichtsratsmitglied bei Hannover 96

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.10.2008 13:30 Uhr von ringella
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin gespannt, was sich in dieser Sache in den nächsten Wochen noch ergibt. Ich bin eigentlich gegen die 50+1 Regelung.
Kommentar ansehen
17.10.2008 14:22 Uhr von ***Dolly***
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich mags auch so lieber wie es jetzt ist... Mir gefällt das garnicht, dass es schon in anderen Ländern so ist.
Es würde zwar sicherlich dem dt. Fußball helfen, aber ich als Fan möchte doch lieber sehen, wie ein Klub sich selbst seine Stars erwirtschaftet und nicht das Geld in den A**** gesteckt wird!
Vorallem bei Bayern würde sich das extrem negativ gegenüber den anderen Vereinen auswirken, da die ja sicherlich extrem viel mehr an Geld bekommen würden!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hannover 96 lehnt 119 Mitgliedsanträge von kritischen Fans ab
Fußball: Hannover 96 entlässt Trainer Daniel Stendel
Fußball: Altkanzler Gerhard Schröder wird Aufsichtsratsmitglied bei Hannover 96


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?