17.10.08 11:15 Uhr
 17.248
 

Das letzte Foto von Jörg Haider

In der Nacht auf den vergangenen Samstag verstarb der österreichische Politiker Jörg Haider bei einem Autounfall. Seine letzten Stunden geben Rätsel auf, aber langsam kommt Licht ins Dunkle.

Haider war vor seiner Unglücksfahrt noch in einem Kärntner Szene-Lokal und nahm dort, gemeinsam mit einem jungen Unbekannten, viel Wodka zu sich.

Als Haider das Lokal um etwa 1 Uhr verließ, schwankte er so sehr, dass man ihm anbot, ihn nach Hause zu fahren. Haider lehnte ab.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: GreatOne
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Foto, Jörg Haider
Quelle: www.oe24.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

43 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.10.2008 11:19 Uhr von MiefWolke
 
+22 | -40
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
17.10.2008 11:23 Uhr von Cybertronic
 
+10 | -33
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
17.10.2008 11:29 Uhr von FredII
 
+32 | -20
 
ANZEIGEN
es war vieleicht ein ganz gewöhnlicher Strichjunge vom Planeten Erde.
Kommentar ansehen
17.10.2008 11:33 Uhr von andreaskrieck
 
+17 | -12
 
ANZEIGEN
Ach, "Zum Stadtkrämer" gilt als Schwulenlokal.... Was machte denn ein Hr. Haider dort...? Wahlkampf wirds wohl nicht gewesen sein..... Ich kann mir vorstellen das da noch einge pikante Details ans Licht kommen werden....
Kommentar ansehen
17.10.2008 11:33 Uhr von juggernaut
 
+18 | -17
 
ANZEIGEN
@Chief-Thunder ++: absolut korrekt! der mann war eine gefahr für die gesellschaft! sein tod bedeutet sicherheit für die ihn umgebenden leute im straßenverkehr!

reden wir doch endlich mal tacheles!
Kommentar ansehen
17.10.2008 11:35 Uhr von Sexybeast73
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
irgendwie passt ja die Überschrift nicht wirklich zur News ... wo ist das Foto ? Quelle hilft... trotzdem danke ;)
Kommentar ansehen
17.10.2008 11:37 Uhr von Rixa
 
+12 | -5
 
ANZEIGEN
@ GreatOne: Ein Satz pro Absatz/Kästchen, und das bei dieser ausführlichen Quelle.


In der Quelle steht, dass Haider die Veranstaltung bereits um 22.30 Uhr verlassen habe. (Hier war er noch nüchtern)

"Danach gibt es ein mysteriöses Zeitloch, das auch Haiders Sprecher Stefan Petzner beschäftigt: "Da fehlt uns ein Puzzle. Wir sind alle ratlos."

23.15 Uhr:
Haider taucht 45 Minuten später mit einem Unbekannten im Treff Zum Stadtkrämer auf und zieht sich mit dem jungen Mann (Identität der Polizei bekannt) in eine Nische zurück.

Beide trinken Unmengen (Augenzeugen berichten von einer ganzen Flasche Wodka). Der Landeshauptmann schwankt, als er draußen beim Auto mit dem Jüngling die Handynummern austauscht.
Kommentar ansehen
17.10.2008 11:38 Uhr von vostei
 
+10 | -10
 
ANZEIGEN
naja - etwas netter formuliert, könnte man sich ja darauf einigen, dass eine Person, die dermaßen im Licht der Öffentlichkeit steht - selbstgewählt wohlbemerkt, auch Pflichten hat:

- Vorbild und so

Das gewisse Restrisiko eines Privatlebens muss diese halt darauf abstimmen
- außerdem dienen die Ermittlungen auch dazu Klarheit zu schaffen, was genau war, auch wenn es Verschwörungstheoretiker immer so drehen, dass es für sie passt...
Kommentar ansehen
17.10.2008 11:39 Uhr von juggernaut
 
+21 | -13
 
ANZEIGEN
und ich sage euch: wer mit 1,8 promille noch auto fährt hat das nicht zum ersten mal gemacht!
wer mit 1,8 promille noch den schlüssel umgedreht bekommt hat übung darin, besoffen zu fahren!

bei uns werden jedes jahr mehr menschen von besoffenen tot oder zu krüppeln gefahren als durch gewalttäter ermordet oder verkrüppelt. wer so eine greifbare gefahr für die braven und unschuldigen menschen darstellt, gehört aus dem weg geräumt, auf die eine oder andere weise.

gut, dass er es selbst übernommen hat.
um den wagen, ja um den ist es schade.
Kommentar ansehen
17.10.2008 11:42 Uhr von juggernaut
 
+16 | -15
 
ANZEIGEN
@Gibo2009 jaja, auf sowas hab ich gewartet! "NULL respekt habt ihr vor den toten anscheinend!!!"

warum sollte ich respekt vor einem haben, nur weil er tot ist? ist sterben neuerdings ein verdienst? das kann jeder, sogar so ein abartig böser mensch wie jörg haider.

[edit; eckspeck]
Kommentar ansehen
17.10.2008 11:43 Uhr von Sandkastengeneral
 
+7 | -11
 
ANZEIGEN
was interessiert: mich das privatleben eines politikers (noch eines toten dazu), der soll seinen job gut machen und mir ist es egal ob er wowereit, westerwelle, volker beck oder auch haider heißt.
Kommentar ansehen
17.10.2008 11:45 Uhr von anderschd
 
+12 | -9
 
ANZEIGEN
Nee gibo: würd ich nicht. Meine Bekannten kann ich mir aussuchen und einer wie DER ist da nicht dabei.
Die wissen sich zu benehmen.
Kommentar ansehen
17.10.2008 11:49 Uhr von juggernaut
 
+13 | -13
 
ANZEIGEN
@Gibo2009: wenn ich in meiner verwandtschaft rechtsrandige, populistische arschlöcher hätte (was ich zum glück nicht habe) dann wäre ich auch froh, wenn diese leute abtreten.

noch dazu, wenn sie eine greifbare gefahr für alle unschuldigen menschen darstellen (suff+autofahren).

aber vermutlich verstehst du so etwas erst dann, wenn jemand aus deinem bekanntenkreis von einem populistischen suffkopp politiker plattgefahren worden ist.
Kommentar ansehen
17.10.2008 11:53 Uhr von Izzo62
 
+4 | -11
 
ANZEIGEN
Hab ichs mir doch gedacht: "...zieht sich mit dem jungen Mann (Identität der Polizei bekannt) in eine Nische zurück.

Beide trinken Unmengen (Augenzeugen berichten von einer ganzen Flasche Wodka). Der Landeshauptmann schwankt, als er draußen beim Auto mit dem Jüngling die Handynummern austauscht."

[edit; eckspeck]

Jaja, als hätt ichs geahnt.
Kommentar ansehen
17.10.2008 11:55 Uhr von juggernaut
 
+7 | -9
 
ANZEIGEN
@Izzo62: nicht nur ein säufer, sondern auch noch schwul? ohje, jetzt wird er nicht mehr in den himmel der konservativen leute kommen können.

*fg*
Kommentar ansehen
17.10.2008 11:55 Uhr von STG77
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
170? 50er Zone??? ich glaub da hat einer nicht richtig gelesen.....140 fuhr er in einer 70er Beschränkung..Ausserorts. Klar, schlimm genug und auch noch in dem Zustand. Aber gleich so krass zu werden von wegen "...den Tod verdient".....traurige Aussage. Da kann man ihn gemocht haben oder auch nicht wie in meinem Fall, aber es lassen sich soweit aus dem Fenster zu lehnen.
Kommentar ansehen
17.10.2008 11:57 Uhr von high-da
 
+11 | -6
 
ANZEIGEN
wie schon: sandkasten gesagt hat, seine sexuelle orientierung geht uns nichts an.darüber sollten wir auch nicht diskutieren

was uns aber angeht ist seine straftat die er begangen hat.
fahren unter alkoholeinfluß (vielleicht auch drogen)
naja seine strafe hat er ja schon bekommen.
Kommentar ansehen
17.10.2008 11:57 Uhr von vostei
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
@juggernaut: bei allem Groll - von der Tatsache abgeshen, dass ich niemanden einen unnatürlichen Tod wünsche - Haiders Geist und was er gesät hat ist nicht hinüber, insofern ist es müsig sich darüber zu freeen, dass er weg ist - im Prinzip ist er durch sein Ende präsenter denn je...
Kommentar ansehen
17.10.2008 13:28 Uhr von Yuggoth
 
+2 | -10
 
ANZEIGEN
Haider hat wohl die Trachtenhose von Walter Sedlmayr aufgetragen.
Kommentar ansehen
17.10.2008 13:30 Uhr von h.bozkurt
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
er ist durch seinen eigenen fehler gestorben: das weiß jetzt jeder also sollte man den mann jetzt auch in ruhe lassen.
Kommentar ansehen
17.10.2008 13:51 Uhr von juggernaut
 
+1 | -10
 
ANZEIGEN
@vostei: "bei allem Groll - von der Tatsache abgeshen, dass ich niemanden einen unnatürlichen Tod wünsche"

krebs statt autounfall? na ich weiß nicht. wobei man wirklich philosophieren müsste, ob das im falle haiders nicht ein "natürlicher" tod war. quasi "sich selbst aus dem genpool entfernt", gelle? denn wenn jemand säuft und auto fährt, dann ist es für mich naturgegeben, wenn er umkommt.

"Haiders Geist und was er gesät hat ist nicht hinüber, insofern ist es müsig sich darüber zu freeen, dass er weg ist - im Prinzip ist er durch sein Ende präsenter denn je..."

na klar, irgendwer hat den haider ja auch gewählt, klar. aber "politisch unsterblich" wird so einer nicht, keine sorge.
Kommentar ansehen
17.10.2008 13:51 Uhr von berggeister
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
Wie alt sind die Fotos? Wurde Haider vor dem Unfall getötet? Fuhr ein Stuntman Haiders Auto? Wurde das Fahrzeug nach dem Unfall von einem Laster mehrmals gerammt? Waren die Autotüren ausgerissen, um Haiders Leichnam in das Fahrzeug zu setzen?
Oder war es doch ein Unfall wie er täglich geschieht auf den Landstrassen?
Kommentar ansehen
17.10.2008 15:27 Uhr von berggeister
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Am 11.10. war die Unfallursache noch unklar: Erst am Montag dem 13.10 sollte zumindest die Geschwindigkeit bekannt sein. Die Zeitungen berichteten bereits am Sonntag dem 12.10, dass die Unfallursache zu hohe Geschwindigkeit war und das Tempo wurde genau angegeben: 142 h/km.
Am 11.10 wurden nur Vermutungen geäußert seitens der Ermittler, dass die Unfallursache Sekundenschlaf, Nebel oder hohe Geschwindigkeit sein kann. Und es müsse erst noch ermittelt werden.
Kommentar ansehen
17.10.2008 15:52 Uhr von Borgir
 
+8 | -8
 
ANZEIGEN
kann man endlcih: mal damit aufhören so einen kult um diese rechte socke zu machen? der wollte menschen auf almen abschieben weil sie in seinem land nicht willkommen sein sollen.....ich könnte kotzen wenn ich das mitbekomme.....
Kommentar ansehen
17.10.2008 16:33 Uhr von berggeister
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
@Borgir: Andere schieben Menschen nach Guantanamo ab.

Refresh |<-- <-   1-25/43   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?