17.10.08 11:09 Uhr
 968
 

Handys können Allergien auslösen

Britische Dermatologen haben jetzt herausgefunden, dass Handys bei manchen Menschen Allergien auslösen können. Ursache ist das von den Handy-Herstellern in vielen Modellen verwendete Nickel auf der Geräteoberfläche.

Frauen seien von der "Mobile Phone Dermatitis" häufiger betroffen als Männer. Hintergrund ist, dass sie zum Teil durch den Kontakt mit nickelhaltigem Schmuck stärker sensibilisiert sind. Theoretisch könnten auch die Finger betroffen sein, etwa, wenn viele Kurznachrichten versendet werden.

In einer bereits zu Beginn des Jahres veröffentlichten Studie hatten Ärzte in den USA in 22 Handys von acht verschiedenen Herstellern Nickel gefunden. Aktuell sind noch zehn Modelle betroffen. Vorbeugen kann man der Allergie unter anderem durch die Nutzung von Freisprechanlagen.


WebReporter: Venomous Writer
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Handy, Allergie
Quelle: www.mailonsunday.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Rauchen macht unattraktiv
Erstmals überlebt Baby, das mit Herzen außerhalb der Brust geboren wird
4-D-Aufnahme zeigt verzweifelte Reaktion in Bauch von rauchender Schwangeren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.10.2008 11:19 Uhr von -Darius-
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Wow: das Handys schädlich sind, war ja bekannt.... aber das es solche Auswirkungen haben kann, ist ja echt heftig....
Kommentar ansehen
17.10.2008 11:49 Uhr von mappin
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
aber vorbeugen durch freisprechanlange??

soll ich damit vllt durch die stadt laufen? so n ding am ohr??

also im auto ok... zuhause telefonier ich eh nicht mit dem handy.. aber das ist nun wirklich keine gute maßnahme zum vorbeugen...
Kommentar ansehen
17.10.2008 11:53 Uhr von marshaus
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
gut wir hier keine handys nutzen koennen, aber man braucht die nun wirklich nicht und wie man sieht sind sie ja auch gefaehrlich
Kommentar ansehen
17.10.2008 12:56 Uhr von anderschd
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Alles, aber auch wirklich alles: kann Allergien auslösen. Warum sollten Handys eine Ausnahme bilden?
Kommentar ansehen
17.10.2008 13:13 Uhr von Klecks13
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Naja, der Titel ist schon etwas reisserisch. Laut Text kommen die Allergien ja nicht vom Handy (btzw. der Strahlung) sondern vom Nickelgehalt in den Handyschalen. Es handelt sich also "nur" um die altbekannte und weit verbreitete Nickelallergie.
Kommentar ansehen
17.10.2008 13:54 Uhr von vmaxxer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Es würde ja schon reichen das handi nicht an die ganze Backe zu pressen ;o)

.. oder vieleicht sind die manchmal auch einfach nur siffig und das versucht dann hautreaktionen...

Achja.. und kuscheln sollte man damit ebensowenig


Und wenn man ohnehin eine Nickelalergie hat sollte man sich eben auch entsprechend vorsichtig mit den Kontakten von (allen möglichen) metallen verhalten.
Kommentar ansehen
17.10.2008 15:07 Uhr von -Darius-
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Letzendlich ist das ganze auch nur wieder wildmacherei. Aber das Vorbeugen mit Headset ist wirklich ein wenig weit hergeholt.... Einfach kein Nickel mehr verwenden xD
Kommentar ansehen
17.10.2008 15:20 Uhr von Smudo77
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Klar, dass jetzt sofort wieder welche aufschreien: ´Siehste, Handys sind also doch schädlich´.

Da kommt sie wieder zum Vorschein: Einsteins Unendlichkeit der menschlichen Dummheit.
Kommentar ansehen
17.10.2008 15:30 Uhr von viereck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich selber Ich selber bin von der Allergie betroffen und habe die Handinneflächen immer rauh und teilweise offen/blutig.
Das ist wirklich nichts tolles. Problem war bis man das festgestellt hat war es schon zu spät. Klar wird die Allergie nicht mehr so stark ausgeprägt, weil ich jetzt ein anderes Handy benutze, aber dennoch sind die Hände sehr empfindlich und ich bemerke sofort ob irgendetwas nickelhaltig ist. Beispielsweise ein Schlüsselanhänger enthält Nickel und musste jetzt auch entfernt werden.
Kommentar ansehen
17.10.2008 15:51 Uhr von Borgir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
lächerlich: es wird immer besser...aber handys sind nicht schuld daran, sondern der darin verarbeitete nickel..aber handy macht sich natürlich in der überschrift besser.
Kommentar ansehen
17.10.2008 15:56 Uhr von viereck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Klar ist es das Nickel, aber das befindet sich nunmal am Handy, also ist es das Handy!

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Porsche 901 ist der älteste Elfer
Spanien: Bei Festnahme von Mörder "Igor, dem Russen" kommt es zu drei Toten
Fußball: FIFA droht Spanien mit Ausschluss von Weltmeisterschaft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?