17.10.08 10:36 Uhr
 347
 

Hessen: In Offenbach wurde ein Mann mit Totschlägern bedroht und ausgeraubt

In Offenbach wurde ein 24-jähriger Mann von einer Frau auf einen nahe gelegenen Parkplatz gelockt.

Auf dem Parkplatz angekommen erschienen auf einmal zwei Männer und bedrohten den 24-Jährigen mit Totschlägern.

Der Mann musste alle seine Wertsachen, unter Androhung von Gewalt, herausgeben. Die beiden etwa 20-jährigen Männer und die Frau flohen anschließend.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miefwolke
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Schlag, Hessen, Offenbach, Totschläger
Quelle: www.aschaffenburg24.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.10.2008 10:27 Uhr von Miefwolke
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Frau muss echt überzeugend gewesen sein, wenn der Kerl mit ihr zu einem Parkplatz mitgeht. Vielleicht kommt ja noch raus wieso er mit ist.
Kommentar ansehen
17.10.2008 10:49 Uhr von ciller
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
Sex für Geld aufn Parkplatz: kling doch logisch oder ?
Kommentar ansehen
17.10.2008 11:08 Uhr von mohinofesu
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Selbst dran schuld: wer sich einfach so auf ne Frau einlässt.
Da hat der wohl den ein oder anderen schmutzigen
Hintergedanken gehabt^^
Sau schwach
Kommentar ansehen
17.10.2008 11:55 Uhr von DeputyJohnson
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
testse: Ich bin da echt gleichgültig gegenüber eingestellt. Schließlich wurde schlussendlich niemand verletzt. Es gab schon Fälle, bei denen bei deutlich weniger "Hintergrund" gemordet wurde.
Von daher sollte er sich glücklich schätzen noch am Leben zu sein. Nur auszugeraubt zu werden ist in der Situation echt noch das beste, was einem passieren kann!
Kommentar ansehen
17.10.2008 11:57 Uhr von Izzo62
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
OMG: Ausländer, Migranten Jugendkriminalität, Nichteinhaltung deutscher Gesetze.

ergo

Schmeisst alle Ausländer raus. Ich schreibs schonmal bevor sich die üblichen Verdächtigen hier wieder grundlos über die "Kanaken" aufregen.

Wer ironie findet darf sich damit befriedigen.
Kommentar ansehen
17.10.2008 13:01 Uhr von skipjack
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@facedings: Mein Reden...

Nun haben wir in Deutschland nicht umsonst, Armenviertel und Bonzenviertel...

>Die Feinstaubplakette ist doch, um ehrlich zu sein, nichts anderes, als ein US-Import, wo Leute, die kein oder wenig Geld haben, aus Vierteln der Bonzen rausgehalten werden...

>>Die Umwelt interessiert solche Gestalten herzlich wenig...

>>>Doch mit der Hausordnung, dass ist schon bestens, nur kapieren die meisten es x wieder nicht.

Oder???

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Spielergewerkschaft Fifpro fordert Abschaffung von Ablösesummen
Insolvente Air Berlin könnte zu neuen Umbauplänen bei Flughafen BER führen
Australien: Rechte Politikerin provoziert mit Burka-Auftritt im Parlament


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?