17.10.08 09:11 Uhr
 3.545
 

Hoher Alkoholkonsum verkleinert das Gehirn

Jetzt wurde von Wissenschaftlern der Zusammenhang festgestellt, dass übermäßiger Alkoholgenuss unser Gehirn verkleinert. Denn eine Studie in den USA bei der 1.839 Personen getestet wurden, zeigt jetzt die Auswirkungen des Alkoholkonsums auf die Größe unseres Gehirnes.

Dabei wurden die gesundheitlichen Aspekte im Zeitraum von 1999 bis 2001 aufgezeichnet. Es wurden auch MRT Untersuchungen hierzu durchgeführt. Die Probanden mussten ihren Alkoholkonsum angeben. Dabei haben einige relativ wenig Alkohol getrunken.

Es konnte die Höhe des Alkoholgenusses dadurch mit der Gehirngröße in Zusammenhang gebracht werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ringella
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Alkohol, Gehirn
Quelle: www.aerztlichepraxis.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kaugummi entwickelt, der Entzündungen im Mund erkennen kann
Studie zum "Binge Viewing": Fernsehserien-Fans haben schlechteren Schlaf
Zehn Jahre alte Teile einer Zahnspange in Bauch von Frau gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

31 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.10.2008 08:52 Uhr von ringella
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn dies so ist, frage ich mich, wie es dann Alkoholiker schaffen können ein Studium abzuschließen. Und dann auch noch Arzt werden.
Kommentar ansehen
17.10.2008 09:17 Uhr von Sandkastengeneral
 
+26 | -3
 
ANZEIGEN
Interessant, dann scheinen einige SN Nutzer Alkohol in rauen Mengen zu nutzen
*duckrenn*




*g*
Kommentar ansehen
17.10.2008 09:19 Uhr von marshaus
 
+8 | -9
 
ANZEIGEN
dann: frag ich mich wenn es stimmt wie einige dann an so hohe positionen kommen ..............
Kommentar ansehen
17.10.2008 09:24 Uhr von calenleya
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
Ist doch nichts neues: es war doch schon seit langem bekannt das übermäßig hoher Alkoholkonsum das Gehirn schädigt. Von daher überrascht mich diese Aussage auch nicht weiter.
Kommentar ansehen
17.10.2008 09:30 Uhr von uhrknall
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
Aha, deshalb stehen bei Bush die Augen so eng zusammen :D
Kommentar ansehen
17.10.2008 09:34 Uhr von Travis1
 
+19 | -1
 
ANZEIGEN
Zum: Ausgleich wird die Leber größer;-)
Kommentar ansehen
17.10.2008 09:40 Uhr von Kyklop
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Ich frage mich, wozu man dazu eine lächerliche Studie braucht, um das zu beweisen. Haben die Amis zu viel Geld in der Tasche. Kann ich mir derzeit nicht vorstellen.
Kommentar ansehen
17.10.2008 09:40 Uhr von backward
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
kleines Gehrin kurze Wege: ich bin ein absoluter Laie, aber Einstein hatte auch ein kleines Gehirn. Letztendlich geht es um Verknüpfungen und vielleicht auch noch Geschwindigkiet. je kleiner das Gehirn desto kürzer sind die Wege zwischen den Verknüpfungen, somit auch schneller? Und im Verhältnis zur Masse auch entscheidend mehr Verknüpfungen!? und vielleicht auch noch intensivere!?
Baby´s bzw Kleinkinder lernen schneller, kleines Gehirn, Erwachsene tun sich schwer (obwohl Sie es inzwischen Wissen, wie es geht) größeres Gehirn.
Kommentar ansehen
17.10.2008 09:43 Uhr von AnKost
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Falsch interpretiert: Vielleicht ist das alles ganz anders:

Personen mit kleinem Hirn neigen zu starkem Alkoholkonsum!

Vielleicht auch nicht so abwegig der Gedanke.
Kommentar ansehen
17.10.2008 09:47 Uhr von aral
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
solange der Dödel nich kleiner wird ^^
Kommentar ansehen
17.10.2008 10:04 Uhr von dna.kenny
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
mal ehrlich: ist jetzt nicht unbedingt eine Neuigkeit oder? unter "News" verstehe ich etwas anderes... ist net bös gemeint :)
Kommentar ansehen
17.10.2008 10:06 Uhr von Schnawltass
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
ach: deshalb schreiben smash und Aguirre soviel müll in den sn news :P
Kommentar ansehen
17.10.2008 10:26 Uhr von Nordi26
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Ah ha, daher auch der Spruch:
Alkohol macht Birne hohl, Birne hohl wieder mehr Platz für Alkohol
Kommentar ansehen
17.10.2008 10:58 Uhr von mappin
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
na klar... raucher zu diskriminieren sit geschafft.
und in naher zukunft wir dann der alkohol verboten.. langsam aber sicher wirds öffentlich gemacht, un so nimmt das seinen lauf -.- nur eine frage der zeit bis unsere politiker auf soetwas anspringen....

/ironie on
aber ich bin dafür: KEIN ALKOHOL mehr in Deutschen Kneipen, zum Jugendschutz sowie dem Schutz von Nichttrinkern!
/ironie off
Kommentar ansehen
17.10.2008 10:58 Uhr von Cybertronic
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Aha: jetzt weiß ich, was die Politiker den ganzen Tag tun !
Kommentar ansehen
17.10.2008 11:25 Uhr von STG77
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Da muss ich: erstmal bei einer Flasche Bier nachdenken nachdenken nachdenken dachenken nenkdachen.....lol
Kommentar ansehen
17.10.2008 11:57 Uhr von Sandkastengeneral
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
momentmal: war der haider nicht auch betrunken? *sfg*
Kommentar ansehen
17.10.2008 12:05 Uhr von Tou
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Warum? Warum muss ich beim Lesen dieser News an smash247 denken? =)
Kommentar ansehen
17.10.2008 12:13 Uhr von beidl
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
warum: sollte man mit einem kleinen Gehirn nicht gut denken können? Leute mit kleinen Köpfen sind auch automatisch dumm? Es kommt nicht immer auf die Größe an .. :-)
Kommentar ansehen
17.10.2008 12:39 Uhr von Count78
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Alkohol macht intelligent "Wenn man davon ausgeht, dass jede Kette – sei sie noch so dick und massiv – nur so stark ist, wie ihr schwächstes Glied, dann kann man sagen, dass das schwache Glied die ganze Kette schwächt, ihre Leistungsfähigkeit einschränkt und sie in ihrer Geschwindigkeit ausbremst.

Übertragen auf das Tierreich, bedeutet das, dass Herden immer nur so stark sind wie ihr schwächstes Mitglied.
Und auch hier reißen zu immer erst die schwachen Glieder; beziehungsweise werden gerissen!!!
Doch die Herde wird durch den Tod der Schwachen gestärkt, schneller und leistungsfähiger. Weil sie die Schwachen nicht mehr mitschleifen muss.

Weiterhin ist bekannt, dass Alkohol Gehirnzellen abtötet!

Kombiniert man dieses Wissen mit dem vorher bereits Gehörten, dann tötet der Alkohol zuerst die schwachen und kranken Gehirnzellen.

Alkohol stärkt also das Gehirn, macht es leistungsfähiger und schneller.

Kurzum:
ALKOHOL MACHT INTELLIGENT !!!"


(aus http://www.supernature-forum.de)
Kommentar ansehen
17.10.2008 12:41 Uhr von -Darius-
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Naja: bekannt war ja schon das Alkohol krank und blöd macht.. nun wissen wir ja auch warum xD
Kommentar ansehen
17.10.2008 14:02 Uhr von darkslide89
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
es ist auch bewiesen dass die intelligenz nicht von der größe des gehirns abhängt...

@autor
"....Alkoholiker schaffen können ein Studium abzuschließen.."
zitat meines profs:
nach dem lernen dürfen sie nichts machen dass ihr gehirn mit weiteren informationen überflutet, also lieber ein bier trinken anstatt fernseh zu schauen
Kommentar ansehen
17.10.2008 15:55 Uhr von Johnny Cache
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Was für eine Erkenntnis: Alkohol dehydriert die Organe, weswegen sie schrumpfen.
Ich frage mich wirklich was daran neu ist und was das mit Intelligenz zu tun haben soll...
Kommentar ansehen
17.10.2008 16:26 Uhr von Lilium
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Ogino: Korrekt, stimmt so..., das erklärt natürlich alles ;)

Mh..., mich würde mal interessieren wie groß das Hirn von Ozzy Osborne im Moment ist... ;D
Kommentar ansehen
17.10.2008 16:52 Uhr von viereck
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Das erklärt wirklich einiges!!

Refresh |<-- <-   1-25/31   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Spielergewerkschaft Fifpro fordert Abschaffung von Ablösesummen
Insolvente Air Berlin könnte zu neuen Umbauplänen bei Flughafen BER führen
Australien: Rechte Politikerin provoziert mit Burka-Auftritt im Parlament


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?