17.10.08 09:21 Uhr
 617
 

2,3 Millionen teurer Tauchroboter - 6.000 Meter ohne Kabelverbindung in die Tiefe

Ein Tauchroboter mit einer Länge von rund vier Metern, der einem gelben Torpedo ähnelt, wird zukünftig von Meeresforschern aus Kiel eingesetzt.

Seine Tauchtiefe beträgt 6.000 Meter und hält damit den Europarekord für Geräte, die ohne Kabelverbindung auskommen.

Das erklärte Prof. Peter Herzig, Direktor des Leibniz-Instituts für Meereswissenschaften. Der Roboter hat einen Wert von 2,3 Millionen Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: E-WOMAN
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Million, Meter, Tiefe
Quelle: www.abendblatt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Flüchtlinge sehen in Smartphone einen "Freund auf der Flucht"
Gleichgeschlechtliche Eltern beeinflussen nicht sexuelle Orientierung von Kinder
Forscher bringen Schimpansen das Spiel "Schere, Stein, Papier" bei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.10.2008 09:39 Uhr von Vato69
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
Kieler wo seit ihr hier!

was trinkt ihr?

Bier!

warum kein Sekt?

weil es nicht schmeckt!

:-)

mehr Mensch kann man als Kieler nicht sein!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?