16.10.08 22:11 Uhr
 5.812
 

Daniel Craig schafft "James Bonds" Glimmstängel-Konsum nicht (60 Stück pro Tag)

"James Bond"-Darsteller Daniel Craig hat zwar keine Probleme damit, sich in seiner Rolle als "James Bond" wiederzuerkennen, allerdings gibt es Wesenszüge an dem Agenten, die Daniel Craig nur schwer nachempfinden kann.

In einem Gespräch mit dem Magazin "Cinema" äußerte der "007-Agent" lächelnd: "Ich versuche, dem Geist von 'Bond'-Erfinder Ian Fleming gerecht zu werden. Aber 60 Zigaretten pro Tag, wie er es in seinen Büchern beschreibt, das schaffe ich nun doch nicht".

Anfang nächsten Monats wird der neue "James Bond"-Kinostreifen "Ein Quantum Trost" in den deutschen Lichtspielhäusern zu sehen sein. Der Schauspieler verkörpert in diesem Kinofilm zu wiederholten Mal die Rolle des "James Bond".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Tag, James Bond, Konsum, Stück, Daniel Craig
Quelle: www.nachrichten.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Daniel Craig bestätigt, wieder James Bond zu spielen
Koblenz: Mann wollte Namen in James Bond ändern
Sean Connery in Trauer über verstorbenen "James Bond"-Kollegen Roger Moore

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.10.2008 22:33 Uhr von Dohnny
 
+13 | -6
 
ANZEIGEN
Raucher: Wie wäre es wenn James Bond sich das Rauchen abgewöhnen würde... einfach so ohne Explosionen und irgendeinen Stunt :)
Kommentar ansehen
16.10.2008 22:43 Uhr von sevenOaks
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
toll, was wäre denn wayne ohne john? - oder hänsel ohne gretel, rambo ohne geballer, das a-team ohne b.a. baracus, usw...?
lasst doch die legenden so wie sie sind ;)
Kommentar ansehen
16.10.2008 23:04 Uhr von umb17
 
+14 | -11
 
ANZEIGEN
Lucky Luke hat das Rauchen auch aufgegeben ;-) Irgendwann hatte er statt einer Kippe einen Grashalm im Mundwinkel - kein Problem, oder? Außerdem ist James Bond wie ich ein Mann von Welt und Rauchen paßt eher zu Asozialen. ;-)
Kommentar ansehen
16.10.2008 23:10 Uhr von Mac-the-Matchmaster
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
Am besten wäre es wenn irgend ein Bösewicht auf ihn schießen würde und ihm das die zigarette aus dem Mund werfen würde. Und dann:" Hmm... rauchen tötet"
Kommentar ansehen
16.10.2008 23:26 Uhr von DaSpoon
 
+2 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.10.2008 23:57 Uhr von JuBiker
 
+9 | -8
 
ANZEIGEN
mit der zeit gehen Vielleicht sollte auch ein James Bond die Zeichen der Zeit erkennen und mit dem Rauchen endgültig aufhören !!

Rauchen ist dumm !!
Kommentar ansehen
17.10.2008 01:31 Uhr von Mairlein
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
Blödsinn: Warum sollte "James Bond" kein Nichtraucher in Zukunft sein? Die Filmreihe hat die Umbesetzung des "M" in einen weiblichen Part verkraftet, wo liegt hier das Problem?
Für viele Kinder und Teenager hat Bond eine Art Vorbildwirkung, also sollte der Glimmstengel weg!
(*um Fragen vorzubeugen: ich rauche)
Kommentar ansehen
17.10.2008 03:16 Uhr von graemer
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@umb17: Ich bin Nichtraucher und ich las alle Lucky Luke Comics - es stört mich nicht im Geringsten, wenn er raucht. Ich schaffe es geistig eine Distanz zwischen Fantasie und Realität zu erschaffen.

Seit Lucky Luke nicht mehr raucht, ging er unter die Weichspüler und das zeigt sich auch in den harmloseren und langweiligeren späteren Geschichten.

Dasselbe mit Bond, lasst ihn rauchen und saufen und Frauen verführen.

Es fängt ja auch niemand an zu koksen, nur weil Sherlock Holmes dauernd "gut drauf" war...

Eher sollte man die hirnlosen Reality-Shows verbieten, die den ganzen Tag so durch´s Programm geistern:"du hast meine Freundin schwanger gemacht, ich mach´ dich alle" und weiteres so doofes Zeugs, was den Kindern zeigt, wie doof sich man offensichtlich verhalten darf...
Kommentar ansehen
17.10.2008 05:34 Uhr von heyda
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
@umb17: Du weist aber schon das rauchen (besonders (feine) Zigarren ) lange Zeit ein zeichen von gutem Haus war oder ? Eine gute Zigarre sollte oftmals sogar im Wohnzimmer geraucht werden wegen dem feinen Duft.
Kommentar ansehen
17.10.2008 07:13 Uhr von CRK277
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
@heyda: Die Zeiten sind aber lange vorbei!!!
Aber das wirst du als Raucher sicher nicht verstehen und weiter darauf pochen, dass Rauchen etwas "feines" ist :D *löl
Kommentar ansehen
17.10.2008 07:25 Uhr von trichter26
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Rauchen: passt eher zu Asozialen. Finde diese Aussage eher asozial. Jemand der dick ist, ist dann nicht mehr lebenswert oder was. Man man man.
Kommentar ansehen
17.10.2008 08:39 Uhr von Haris
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Naja: 60 Stück am Tag sind schon etwas viel^^

Sollte er lieber nicht anfangen zu versuchen, nachher gehts ihm so wie dem Marboro-Man
Kommentar ansehen
17.10.2008 09:58 Uhr von Scared Stiff
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
genau verbietet "bond" endlich das rauchen, zocken, saufen und fi**en und lasst ihn endlich alkoholfreies bier trinken, nach jeder action szene die hände waschen und ihn sein auto mit sagrotan tüchern reinigen.
im übrigen fordere ich außerdem: schluss mit sex szenen in pornos!

;-))))))
Kommentar ansehen
17.10.2008 10:04 Uhr von BurnedSkin
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@ dibbelabbes: Raucher sind keine Bevölkerungsgruppe, Raucher sind süchtig. Die muss man nicht ausrotten, nur von ihrer Sucht befreien.
Kommentar ansehen
17.10.2008 10:06 Uhr von Kevin211
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Oh man: Was für ein schrecklicher Job?
Habe selbst früher geraucht, ätzend sowas.
Kommentar ansehen
17.10.2008 10:28 Uhr von maggobuzz
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
James Bond soll weiterrauchen: Mal abgesehen davon, daß ich pers. Daniel Craig noch schlechter Finde als G. Lazenby und T. Dalton zusammen in ihren schlechtesten Szenen, hat mir Casino Royale schon nicht recht ins "Bond Kontinuum" gepaßt. sollte nicht Casino Royale VOR den anderen Bond spielen ? und war mal wieder morderner aufgemacht... genauso seh ich das mit dem rauchen in den Zeiten, zu denen die GUTEN James Bond spielten, war rauchen modern,bzw. chic... warum nicht einfach alles lassen, wie es laaaange funktionierte ? außerdem bracht JB ein Zigarettenetui mit irgendwas von Q gebautem... was soll er sonst haben ? ne Packung Kaugummi ( jaja, gabs auch schon glaub )... aber ne, laßt Bond rauchen so wie es sich für einen Held des letzten Jahrtausends gehört !
Kommentar ansehen
17.10.2008 10:55 Uhr von juggernaut
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
raucher sind ja auch schlimmer als terroristen: wikipedia schreibt dazu:
"In Deutschland wurden 1995 rund 12 % aller Todesfälle und 40 % aller Krebserkrankungen auf das bzw. Spätfolgen des Rauchens zurückgeführt - somit starben durch das Rauchen jährlich über 100.000 Deutsche"

also pro jahr!

und weiter:
"Durch das entgangene BSP von 41,6 Mrd. Euro gingen Steuereinnahmen in der Höhe von 25,3 Prozent, also 10,5 Mrd. Euro, verloren. Dem standen Einnahmen aus der Tabaksteuer in Höhe von 10 Mrd. Euro gegenüber."

und noch weiter:
"Als Folge würden jährlich etwa 3.300 Nichtraucher und ehemalige Raucher an den gesundheitlichen Folgen des passiven Rauchens versterben. Dies wären 0,3 % aller jährlichen Todesfälle in Deutschland und überträfe die Summe der Todesfälle durch Asbest und illegale Drogen."

fassen wir also zusammen:
raucher töten sich selber
raucher töten massenhaft andere menschen (mehr als terroristen)
raucher kosten dem staat ein heidengeld.

quellen:
http://de.wikipedia.org/...
http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
17.10.2008 14:31 Uhr von umb17
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Augenzwinkern ";-)": versteht ihr die Bedeutung dieses Emoticons? Es glaubt ja wohl hoffentlich keiner, daß ich alles, was ich hier so reinschreibe zu 100% ernst meine... Ich würde ja quasi meine eigene Mutter und meine Schwester als asozial bezeichnen, weil sie rauchen. Ich habs geschafft, "clean" zu bleiben - Glück gehabt..
Also regt euch doch nicht so auf, wenn ich einen kleinen, gemeinen Seitenhieb verteile... ;-)
Mehr Humor und nicht gleich beleidigt sein führt zwangsläufig früher oder später zum Weltfrieden ;-))

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Daniel Craig bestätigt, wieder James Bond zu spielen
Koblenz: Mann wollte Namen in James Bond ändern
Sean Connery in Trauer über verstorbenen "James Bond"-Kollegen Roger Moore


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?