16.10.08 21:31 Uhr
 88
 

Die Talfahrt beim TecDAX geht weiter - Solaraktien weiter mit hohen Verlusten

An der Frankfurter Börse ging es am heutigen Donnerstag für den TecDAX klar abwärts. Der TecIndex büßte 4,82 Prozent auf 526,35 Zähler ein.

Speziell die Solaraktien mussten erneut größere Verluste hinnehmen. So büßte der Anteilsschein von Phoenix Solar 11,6 Prozent ein und auch die Werte von centrotherm, SolarWorld und Q-Cells gehörten zu den Verlierern.

Größter Verlierer war Allerdings das Papier von AIXTRON mit einem Minus von 16,2 Prozent.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verlust, Solar, TecDAX
Quelle: boerse1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kardinal Marx hält ein Grundeinkommen für "das Ende der Demokratie"
Prozess: Staatsanwaltschaft fordert drei Jahre Haft für Anton Schlecker
Saudi-Arabien: Inhaftierte könnten gegen 70 Prozent ihres Vermögens frei kommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.10.2008 20:09 Uhr von rheih
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nach wie vor befinden sich die Weltbörsen im Abwärtstrend. Da hilft auch das Rettungspaket für die Finanzbranche nicht. Wie tief wird es noch nach unten gehen?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sänger Morrissey: Berlin ist wegen offener Grenzen "Vergewaltigungshauptstadt"
Amateurfußball: Nach Stand von 25:1 bricht Schiedsrichter Partie aus Mitleid ab
Fußball: Tunesien will Sami Khediras Bruder für Nationalmannschaft gewinnen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?