16.10.08 19:07 Uhr
 686
 

Aston Martin: Supersportler für 1,5 Mio. Euro ausverkauft

Immerhin 260.000 Euro Anzahlung muss leisten, wer irgendwann im nächsten Jahr in den Genuss des neuen Supersportwagens von Aston Martin kommen will. Der Endpreis liegt allerdings bei beachtlichen 1,5 Millionen Euro.

Dafür gibt's dann einen Leichtbau-Sprinter mit einem sieben Liter großen V12 unter der Haube und 700 PS am Gasfuß.

Zwar wird mit dem Bau des intern One-77 genannten und nur 77 Mal produzierten Aston Martin erst im nächsten Jahr begonnen, doch schon jetzt ist der Wagen ausverkauft. Immerhin 100 Kaufinteressenten haben bereits die Anzahlung geleistet.


WebReporter: jaykay3000
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Euro, Verkauf, Aston Martin
Quelle: www.evo-cars.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.10.2008 19:18 Uhr von Dohnny
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Geld: Wie lässt sich viel Geld machen? Man baut ein normalen Sportwagen in geringer Stückzahl, gibt ihm einen interessanten Namen der exotisch klingt, wirbt in der Zielgruppe ein wenig und stellt das ganze dann in den Austellungsraum für den 10fachen Preis... fertig :)
Kommentar ansehen
16.10.2008 19:18 Uhr von Dohnny
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Geld die 2. Edit: Mein Auto ist wertvoller... es ist unverkäuflich xD
Kommentar ansehen
16.10.2008 20:16 Uhr von Flund3r
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Bin: ich der einzige der das nicht versteht? Der Wagen wird 77 mal produziert aber es haben schon 100Leute die Anzahlung geleistet?
Kommentar ansehen
16.10.2008 20:40 Uhr von lopad
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Sehr schönes Auto wie von Asotn Martin gewohnt, mir fehlt aber leider das nötige "Kleingeld" :(

@Fund3r: Unter den Leuten, die die Anzahlung geleistet haben, werden die 77 Personen ausgelost die dann so ein Auto kaufen dürfen.
Kommentar ansehen
17.10.2008 08:54 Uhr von calenleya
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie kann das sein: das 100 Menschen die 260.000 € anzahlen wenn aber nur laut des Berichtes 77 Autos gebaut werden sollen? Was machen die anderen 23 Menschen, kriegen die nur ein Modellauto?Ich würde glatt sagen das Aston Martin oder wem auch immer ein Fehler unterlaufen ist. Man kann doch nicht nur 77 Autos produzieren aber von 100Menschen Die Anzahlung nehmen.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?