16.10.08 17:58 Uhr
 6.625
 

Premiere schaltet alte Verschlüsselung ab

Der Pay-TV-Anbieter Premiere führte in diesen Monaten einen Smartcardtausch durch (SN berichtete). Der Tausch ist nun fast abgeschlossen und Premiere reagiert nun auf die hohe Anzahl der Schwarzseher.

Die gesamte geknackte Verschlüsselung von Nagravision (V2) wird zum 30. Oktober abgeschaltet. Damit ist laut Premiere nur noch ein Empfang für Abonnenten möglich. Die alten Smartcards der Kunden werden ebenfalls ab diesem Zeitpunkt nicht mehr funktionieren.

Premiere möchte jedoch, dass alles reibungslos funktioniert. Darum wird bereits ab Montag den 20. Oktober ein Teil der Verschlüsselung abgeschaltet. Konkret betrifft dies das Angebot Premiere STAR. Die Star-Sender (u. a. Sat.1 Comedy, Kabel 1 Classics) werden bereits ab diesem Zeitpunkt umgestellt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: cybermatthi
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Premier, Premiere, Verschlüsselung
Quelle: www.digitalfernsehen.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Helene Fischer trinkt während Auftritt eine Maß Bier auf Ex aus
Mark Forster bezeichnet Yvonne Catterfield als "Asozialpädagogin"
Regisseur James Toback soll über 30 Frauen sexuell belästigt haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

22 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.10.2008 18:11 Uhr von CrazyWolf1981
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Welches Jahr denn? Montag der 17. Oktober wird dieses Jahr wohl nicht sein ;) Das is morgen und ein Freitag.
Kommentar ansehen
16.10.2008 18:16 Uhr von Mastercheaf
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
17. Oktober: Das müsste 201 sein.^^
Kommentar ansehen
16.10.2008 18:16 Uhr von Mastercheaf
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
ich meine 2011
Kommentar ansehen
16.10.2008 18:26 Uhr von cybermatthi
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Datum: Ja ist der 20 te.

Sorry hab mich vertan :-) Werde es aber ändern lassen...

Bin gespannt wie lange PREMIERE die Verschlüsselung sicherstellen kann. Beim letzten Mal hat es ja doch über 2 Jahre gedauert.

Da Premiere aber nun auf Nagravision UND NDS setzt, kann sich Premiere ja immer noch entscheiden welches sie dann einsetzen. Wenn eines geknackt wird, wird es abgeschaltet. Kostet zwar wieder, ist aber sicher günstiger wie der jetzige Umstieg...


Danke für den Hinweis @ all!
Kommentar ansehen
16.10.2008 18:45 Uhr von Thomas66
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Die Frage ist: halt nur, wie lange oder genauer gesagt wie kurz gebraucht wird, um den Code wieder zu knacken?
Kommentar ansehen
16.10.2008 18:48 Uhr von cybermatthi
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Sicherheit: Premiere wird in Zukunft sicher mehr Wert auf die Verschlüsselung legen.

Der KEY wurde ja regelmäßig getauscht.

Seit Monaten macht Premiere da nichts mehr, da die Automatikreceiver alles selbst machen.

Fest steht: Die sind nun wertlos!
Kommentar ansehen
16.10.2008 20:29 Uhr von Lustikus
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
ehrlich gesagt: interessiert mich an Premiere eigentlich nur die Doku-Kanäle und bei Formel 1 die Sport-Sachen. Alles andere ist eigentlich meistens kalter Kaffee und uralt...

Schade, daß man nicht einfach Programme nach Bedarf ordern kann. Sagen wir mal pro Sender 2€/Monat oder so das wäre doch was - ich glaube dann würden die auch mehr Abonennten bekommen!
Kommentar ansehen
16.10.2008 21:27 Uhr von cybermatthi
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Auf Bedarf: @Lustikus:

Du kannst die Programme auch bei Bedarf bestellen. Mit Premiere FLEX mit Prepaid Karte geht das.
SPORT kostet für einen Tag 5 Euro.

Ein komplettes Paket kostet 30 Euro aber halt alles OHNE Abo.

Kanntest du das?
Sport für 5 Euro finde ich ganz OK weil du da wirklich alles sehen kannst, auch BuLi
Kommentar ansehen
16.10.2008 21:53 Uhr von Lustikus
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@cybermatthi: nein das kannte ich ehrlich gesagt nicht - aber 5€/Tag für Sport ist auch nicht gerade ein Pappenstiel...!
Kommentar ansehen
16.10.2008 22:52 Uhr von Harebrain
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Premiere wohl schon früher dunkel! Kann es sein dass Premiere wohl früher als erwartet das licht ausgeknipst hat? Denn bei mir is es seit 2 Tagen dunkel!
Seltsam...
Kommentar ansehen
16.10.2008 22:56 Uhr von cybermatthi
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Harebrain: Nutzt du denn schon eine neue Karte oder garkeine? :)
Kommentar ansehen
17.10.2008 09:20 Uhr von Hinkelstein2000
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Abonenten? ich glaube kaum, daß die "Schwarzkucker" jetzt jeder ein Abo abschließt. Die meisten werden auf Hacks warten oder ganz auf Premiere verzichten. Mal schaun, wieviel neue Abos es gibt - ich glaube die Herren in der Chefetage haben sich da bös verzockt und nehmen sich viel zu wichtig...
Kommentar ansehen
17.10.2008 10:26 Uhr von Flyingfin
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Na super: Ich habe bis jetzt noch keine neue Karte erhalten - und nun???
Kommentar ansehen
17.10.2008 12:10 Uhr von peteradolf86
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Der falsche Weg: Das bringt doch nicht wirklich was. Die Kosten für einen Receiver haben sich schon nach 1 Monat gerechnet wenn man es mal so sieht, und ei glauben doch nicht wirklich dass die ganzen Schwarzseher jetzt zu braven zahlenden Kunden werden.

Dafür sind die Preise viel zu hoch und die gebotene Leistung zu wenig.

Abgesehen davon wird es sicher nicht lange dauern bis auch das neue System mit geringem Aufwand empfangen werden kann.

Wirklich helfen würde Premiere wohl nur realistische Preise für ihre Angebote zu bringen und aufzuhören Millionen in sinnlose Fußballübertragungsrechte zu pulvern. Sind sie doch selbst Schuld dass die Rechte dafür soviel kosten. Wenn niemand solche Unsummen für die Rechte den Inhabern anbieten würde, wären wir auch hier ganz schnell wieder auf einem realistischen Niveau.
Kommentar ansehen
17.10.2008 13:11 Uhr von no_trespassing
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
No panic: >>Damit ist laut Premiere VORERST WIEDER nur noch ein Empfang für Abonnenten möglich.

Das wäre treffender *g*.

Von daher glaube ich, dass die Hacker jetzt fieberhaft daran arbeiten, die neue Verschlüsselung auszuhebeln.
Oft fällt bei solchen Experimenten auch noch das ein- oder andere "Abfallprodukt" an, z.B. weitere Dechiffriermethoden, die man für andere Zwecke einsetzen kann.
Kommentar ansehen
17.10.2008 14:33 Uhr von bigdaddy2
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
selber schuld: warum bieten die die preise bei den paketen nicht für 5, € pro sparte an?

jeder kann sich die kanäle aussuchen die er will, dann würden vieleicht mehr bezahlen und für leute wie alg2 oder rentner die unter einem gewissen betrag liegen zum halben preis mit jeweiliger verlängerung lt. bescheid?

würden sicher mehr leute bezahlen und gucken. die einnahmen würden denke ich sogar steigen und sie müßten nicht laufen neuer verschlüßelungen erfinden.
Kommentar ansehen
17.10.2008 17:51 Uhr von cybermatthi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Flyingfin: Kabel oder SAT? Wenn Kabel, welcher Anbieter?

Ansonsten Hotline mal anrufen. Der Tausch ist zwar noch nicht ganz abgeschlossen, wenn du aber ne neue Karte bekommen sollst, müsste sie schon da sein.


@all: Naja einige Jahre wirds schon dauern bis frühestens wieder ein Automatikreceiver auf den Markt kommt.
Premiere wird das unsichere Verschlüsselungssystem dann vermutlich abschalten und dann ENTWEDER Nagra ODER NDS nutzen....

Ob viele neue Abonnenten dazukommen ist für mich fraglich.
Jedenfalls kann man dann zumindest vorerst sicher sein, dass man als Abonnent als einziger das Programm sehen kann und nicht die Kostenlosen Typen.

Premiere wird an der Preisstruktur was machen müssen. Es laufen zwar wirklich geile Filme wie am Sonntag zum Beispiel Spiderman 3 nur die Preise sind doch sehr hoch und alles bei 24 Monatsbindung....
Kommentar ansehen
17.10.2008 19:09 Uhr von Flyingfin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ cybermatthi: Kabel bei Kabel Deutschland! Sollte ich also bei der Hotline anrufen?
Kommentar ansehen
17.10.2008 19:53 Uhr von no_trespassing
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@cybermatthi: Vielleicht, vielleicht auch nicht! >>@all: Naja einige Jahre wirds schon dauern bis frühestens wieder ein Automatikreceiver auf den Markt kommt.
Premiere wird das unsichere Verschlüsselungssystem dann vermutlich abschalten und dann ENTWEDER Nagra ODER NDS nutzen....
>>

Verschiedenen Gerüchten zufolge ist angeblich ein Mißgeschick bei einem Software-Update passiert, als das Update verschlüsselt an den Receiver gesendet wurde. Ein bestimmtes Modell von Humax kommt mit einer Verschlüsselung nicht klar. Premiere war also gezwungen, die Software unverschlüsselt zu übertragen. Das unverschlüsselt übertragene Software-Update wurde dann zwecks Analyse mitgeschnitten und ausgelesen. Ob dieses temporäre Leck ausgenutzt werden kann, wird sich zeigen.

Aber wie gesagt, es ist nur ein Gerücht.

Fakt ist jedenfalls, daß die Motivation des Hackens auch deshalb nachläßt, weil man sich die Inhalte auch anders beschaffen kann. Die Filme lassen sich prima in Blu-Ray-Auflösung von Rapidshare oder 1-Click-Hostern innerhalb von wenigen Stunden ziehen und die Live-Übertragungen gibt es gelegentlich als Stream im Netz.

Ich denke, die künftige Hackerarbeit wird sich eher auf das Weiterleiten des entschlüsselten Signals auf beliebig viele Empfänger konzentrieren. Dank DSL16000 geht das immer besser. Man müßte eigentlich nur das entschlüsselte Signal rippen, relativ verlustfrei komprimieren und dann als Stream an einen extrem leistungsfähigen Server leiten. Vereinzelt gibt es solche Streams schon.

Wenn dann noch entsprechende Hardware auf den Markt kommt (beispielsweise Sat-Schüsseln, die einen extra Sende-LNB haben, um das entschlüsselte Signal für die ganze Straße lokal auszusenden) oder andere ähnlich gelagerte Technik, dann ist das Prinzip Verschlüsselung eh im Eimer.
Kommentar ansehen
17.10.2008 20:49 Uhr von Lustikus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@no_trespassing: :-) Naja sorry so richtig kennst du dich mit der Materie nicht aus...

Es ist KEIN Gerücht, daß das Update der Receiver mitgeschnitten wurde - jedoch bringt es nichts. Wie die Verschlüsselung funktioniert ist allgemein bekannt. Jedoch ist auf jeder Premiere-Karte eben der Decodierschlüssel enthalten und der ist mit etlichen Crypts verschlüsselt und somit nicht auslesbar.

Die Verschlüsselung ist eigentlich immer bekannt - aber ohne Dechriffierschlüssel quasi wertlos!

Das Nagra wurde nur gehackt (wie damals das Irdeto auch), weil die Karten fehlerhafte Firmware haben. Über diverse Tricks und Versuche werden Fehler in den Karten gesucht bis sie die Keys ausspucken oder zumindest Teile davon...

Zu deinem Stream:

Alter Hut - nennt sich Cardsharing und ist weiter verbreitet, als du denkst :-)
Kommentar ansehen
18.10.2008 06:38 Uhr von heliopolis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auch noch? Ich als überzeugter Nichtfernsehbesitzer habe nicht gewusst, dass PayTV überhaupt noch ein Thema ist. So wie ich das sehe kann man jede Art von Film oder Serie irgendwo im Netz bekommen, egal wo diese laufen. Wirklich interessant sind nur Nachrichten. Und die bekommt man zuhauf im Netz kostenlos.

Ich frage mich wie zurzeit das Sat-Angebot aussieht. Ich glaube nicht, dass ORF, SRG, ATV, etc. ihre Kodierung groß geändert haben werden. Darum wird es neben Premiere sicher mehr freies Angebot geben, als man letztendlich wahrnehmen kann. Und wenn wir ehrlich sind, gibt es mehr im Leben als nur Fernsehen.
Kommentar ansehen
18.10.2008 12:09 Uhr von computerdoktor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ heliopolis: Klar ist PayTV noch ein Thema. Was hilft´s mir, wenn ich Bundesliga schauen will, dass ich Serien im Netz finde? Grade das Live-Programm wird im Pay-Bereich bleiben - ob nun durch Kabel, Sat oder per IP, das ist doch wurscht.

Und Filme leihe ich mir im Online Verleih. Das ist praktisch und ich habe die Filme in der bestmöglichen Qualität (Blu-ray) und mit dem gesamten Bonusmaterial + dem Originalton. Da können die On-Demand-Dienste nicht dran und schon gar nicht die in leidiger Qualität gerippten Downloadsachen...

Refresh |<-- <-   1-22/22   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?