16.10.08 17:55 Uhr
 716
 

VW erhöht Preise

Am 6. November erhöht der Volkswagenkonzern die Preise für bestimmte Modelle des Herstellers. Die Modelle im einzelnen sind: Der VW Golf Plus, der VW Passat und der VW Polo.

Der Polo wird um 0,6% teurer, Passat und VW Golf plus erhöhen sich um je 0,95% teilt der Volkswagenkonzern aus Wolfsburg mit.

Auch die Preise für Winterstahlräder erhöht Volkswagen. Nicht erhöht werden die Preise für Mehrausstattungen sowie alle anderen Fahrzeugmodelle.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sandkastengeneral
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Preis, VW, Erhöhung
Quelle: www.auto-motor-und-sport.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ladestationen in Tiefgaragen für E-Autos sind von der Regierung abgelehnt worden
USA: Ford zahlt Mitarbeitern 10 Millionen Dollar wegen Sexismus und Rassismus
Freiheit im Wohnmobil - Branche ist trotz Dieselskandal zuversichtlich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.10.2008 17:51 Uhr von Sandkastengeneral
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die Wirtschaft geht gerade den Bach runter und Volkswagen erhöht die Preise. Scheinbar haben die keine anderen Hobbys...
Kommentar ansehen
16.10.2008 18:01 Uhr von amon_amarth
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@autor: doch die haben andere Hobbies.
Sie werden von jeglicher fachpresse in alle himmelsrichtungen gehoben und dieses verhalten hornoriert VW mit preiserhöhung.
Das nennt sich wirtschaftsverhalten. Angebot und nachfrage.
Kommentar ansehen
16.10.2008 18:13 Uhr von Sir.Locke
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
die spinnen die wolfsburger

aber zum glück gibt es ja konzerneigene alternativen.
Kommentar ansehen
16.10.2008 18:17 Uhr von Valmont1982
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
wird noch teurer ? Der Mist ist doch sowieso schon total überteuert

Hab letztens nen neuen Polo gesehen, der kostete 17.000 Euro.
Ein kaum gebrauchter Phaeton, welcher nen Neupreis von 156.000 Euro ging letztens für 18.000 Euro weg.

Na, welchen würde ich wohl nehmen ?
Kommentar ansehen
16.10.2008 18:31 Uhr von Showtek
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
.....VOLKSWAGEN!! Vielleicht bald mal einfach einen anderen Namen überlegen!
Kommentar ansehen
16.10.2008 19:03 Uhr von Sandkastengeneral
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Ich: möchte ja nict meckern, aber könnte noch jemand meine News mal bewerten? :(
Kommentar ansehen
16.10.2008 19:12 Uhr von 102033
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Eine kluge Entscheidung! Weil die regulären Preise bloß für Firmen gelten. (wegen Absetzen von den Steuern...)

Privatleute kriegen Rabatte
Kommentar ansehen
16.10.2008 19:16 Uhr von Petaa
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
OMG: Leibe Manager von VW was habt ihr an dem Namen "Volkswagen" nicht verstanden ?

Ich warte schon lange auf ein bezahlbares Auto von euch, dass größer ist als ein Dixi.

Leider schafft das nur die Konkurrenz ...

ps.

Ich bin bis 2004 lange VW Fahrer gewesen aber seitdem mit Koreanern besser (weniger Pannen, weniger Werkstatt) und billiger unterwegs.
Kommentar ansehen
16.10.2008 19:16 Uhr von Sandkastengeneral
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ 102033: die Rabatte für den neuen Golf sollen vorerst bei 0% liegen.
Kommentar ansehen
16.10.2008 20:57 Uhr von politikerhasser
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Schließlich will Porsche doch noch was verdienen. Irgendwoher müssen die Börsenkurse ja kommen - fragt sich nur, wie lange noch.

Ein VW jedenfalls ist das Geld nach Abzug aller möglichen Rabatte nicht wert - da hat die Konkurrenz mittlerweise attraktivere Angebote.
Kommentar ansehen
16.10.2008 21:03 Uhr von Lustikus
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
@Autor: wenn du um Bewertungen bettelst, bewertet erst recht keiner - wo sind wir denn hier?
Kommentar ansehen
16.10.2008 23:15 Uhr von Sandkastengeneral
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Lustikus: ich weiß zwar nicht wo du bist, aber ich bin hier in einem netzwerk mit leuten die sich untereinander austauschen
Kommentar ansehen
17.10.2008 05:07 Uhr von SavicAs
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Valmont1982: den Phaeton für 18000€ will ich aber erstmal sehen :-)
bestimmt gezockt und alles kaputt
Kommentar ansehen
17.10.2008 06:37 Uhr von mmslulu
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wie gut: dass ich FIAT fahre.
Kommentar ansehen
19.10.2008 18:33 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
alles: wird teurer werden und es wird bestimmt nicht wieder billiger und als naechstes kommen die entlassungen
Kommentar ansehen
19.10.2008 18:43 Uhr von Ezo
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
völlig überteuert: naja VOLKSwagen ist schon lange vorbei. die typische klientel familienväter und proletten die häßliche 0815 wagen mit "tunning" noch häßlicher machen sind bei anderen anbietern deutlich besser dran.
vorallem erstere sind dumm wenn sie statt einen skoda,seat etc. nen vw kaufen. gleiche technik gleiche fertigungsstandarts etc. und bitte jetzt soll keiner mit den längst abgedroschenen "deutschen qualität" kommen, dieses argument ist so alt und überholt,dass könnte von adolf persönlich stammen.
der einzige unterschied ist der saftige preis der den namen eigentlich unfreiwillig komisch erscheinen lässt.
Kommentar ansehen
26.10.2008 23:13 Uhr von vostei
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bei der Hochglanzpostwurfwerbekampagne: für den neuen Golf kann ich das verstehen....

^^ die Kohle muss ja wieder irgendwie reinkommen.

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ladestationen in Tiefgaragen für E-Autos sind von der Regierung abgelehnt worden
Google-Forscher haben Wasserzeichenschutz von Fotos geknackt
Bald sollen Mikrosatelliten mit Dampfantrieb in den Erdorbit geschossen werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?