16.10.08 15:36 Uhr
 205
 

Italien: Weiterer Mafiachef der 'Ndrangheta-Organisation verhaftet

Laut den italienischen Medien wurde am heutigen Donnerstag, ein weiterer Pate der 'Ndrangheta-Organisation verhaftet. Antonio Pelle, der auch "La Mamma" genannt wird, wurde in einem nobel eingerichteten Bunker aufgespürt.

Der Generalstaatsanwalt freut sich über diesen Fang und sieht sich und seine deutschen Kollegen einen Schritt weiter bei der Bekämpfung der 'Ndrangheta-Organisation und der endgültigen Aufklärung der Morde in Duisburg.

Neben Francesco Pelle und Paolo Nirta ist Antonio Pelle, die dritte Hauptfigur bei dem Racheakt in Duisburg, in Gewahrsam.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: majkl
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Italien, Weite, Mafia, Organ, Organisation
Quelle: www.zoomer.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wolfenbüttel: Sportauto rast in Rettungswagen - 81-jähriger Patient stirbt
Lüneburg: Schülerin aus Syrien stürzt sich aus dem Fenster
USA: 3,4 Millionen Dollar für Paar - Unschuldig wegen Kindesmissbrauch in Haft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.10.2008 17:17 Uhr von TheJudger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Berlusconi: Na, das wird ja ewig dauern bis sie zum höchsten der Höchsten angekommen sind, Berlusconi wartet doch schon seit Jahren auf eine Gefängniszelle.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Vitamin-B-Präparate erhöhen auch bei Nichtrauchern Lungenkrebsrisiko
Britisches Innenministerium droht EU-Bürgern versehentlich mit Abschiebung
Wolfenbüttel: Sportauto rast in Rettungswagen - 81-jähriger Patient stirbt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?