16.10.08 14:42 Uhr
 205
 

Polizeiaktion in Spanien - Islamistische Extremisten verhaftet

Laut der spanischen Justiz wurden in Barcelona sechs vermeindliche islamistische Extremisten verhaftet, die als Geldgeber für Islamisten tätig gewesen sein sollen. Noch fehlt eine öffentliche Stellungnahme der Behörden.

Die Verhaftung geschah im Zuge von Ermittlungen durch Richter Baltasar Garzon, der gegen die Finanzierung solcher Extremistenkreise vorgeht und schon mehrere Festnahmen vollzogen hat.

Das oberste Gericht Spaniens hatte in diesem Monat bereits Anklage gegen elf islamische Fanatiker erhoben die Anschläge auf den öffentlichen Straßenverkehr geplant haben sollen.


WebReporter: Wutanfall
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Spanien, Islam, Islamist, Remis, Extremist
Quelle: www.fr-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Explosion wohl Terrorakt (Update)
New York: Explosion erschüttert Manhattan - Eine Person wurde festgenommen
Argentinien: Paar hat in Auto bei 110 Stundenkilometer Sex

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.10.2008 14:36 Uhr von Wutanfall
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auf der einen Seite muss man stets wachsam sein und solchen Leuten das Handwerk legen, auf der anderen Seite darf nicht zulassen das man zu einem Polizeistaat verkommt wo jeder verdächtig ist.
Kommentar ansehen
16.10.2008 14:57 Uhr von Major_Sepp
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
also: "islamistische Extremisten" hört sich irgendwie doppelt gemoppelt an.

entweder "Islamisten" oder "muslimische Extremisten" wie es auch in der Quelle steht.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?