16.10.08 14:33 Uhr
 756
 

Westfälische Autoschmiede Wiesmann: Traumwagen für 180.000 Euro

Unter der Motorhaube des Wiesmann GT MF5 arbeitet ein Zehnzylinder-V-Benzinmotor mit 507 PS und das bei einem Gesamtgewicht von gerade mal 1395 Kilogramm.

Grund dafür: Eine extrem leichte Glasfaserkarosserie. Und diese Kombination macht das Design-Schmuckstück der Auto-Manufaktur aus Dülmen zu einem außergewöhnlichen Sportwagen.

Motor und Antriebsstränge liefert BMW, der Rest ist Handarbeit. Um die Kontrolle über den Kraftprotz zu gewährleisten sind einige ESP-Sicherungssysteme eingebaut, die man besser nie ausschaltet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: schrauber_louis
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Euro, Auto, Traum
Quelle: www.autostrassenverkehr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ladestationen in Tiefgaragen für E-Autos sind von der Regierung abgelehnt worden
USA: Ford zahlt Mitarbeitern 10 Millionen Dollar wegen Sexismus und Rassismus
Freiheit im Wohnmobil - Branche ist trotz Dieselskandal zuversichtlich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.10.2008 15:29 Uhr von Auraka
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Naja "gerade mal 1395 Kilogramm".

Ich finde das so ein Gewicht für diese Art Auto schon viel ist. Man könnte bestimmt noch mehr einsparen wenn einer mal den ganzen elektornischen "Schnick Schnack" weglässt.

--------------------------------------------

Mein Renault R5 wiegt doch auch gerade mal 738kg leer ;-)
*ironie off*
Kommentar ansehen
16.10.2008 18:56 Uhr von Ralph_Kruppa
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
hmmmm: Fast 1,4 Tonnen für einen relativ kleinen Sportwagen sind verdammt viel Holz. Der letzte Satz Deiner ersten KA klingt daher wie ein "Euphemismus".

Auch die angeblich so "extrem leichte" Karrosserie und der im Artikel erwähnte Abstand zum BMW Z5 hinkt. Ob das Auto ein "Design-Schmuckstück" bleibt ebenso dahin gestellt wie die Vermutung, dass der Wagen "außergewöhnlich" ist.

Irgendwie klingt der Artikel wie ein guter "Werbetext". Und überhaupt ist das Auto schon einige Zeit auf dem Markt, die "News" insofern ein "Oldie".....
Kommentar ansehen
19.10.2008 18:30 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was brauchen wir in dieser zeit wo wir wirklich probleme haben autos wie diese....gar nicht

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Acht Jahre Haft für 87-jährigen Geistlichen wegen Kindesmissbrauch
Anzahl der Schmetterlinge in Deutschland sinkt
Donald Trump kippt Verbot von Plastifkflaschen in US-Nationalparks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?