16.10.08 10:37 Uhr
 366
 

Kärnten: Land fordert Schadensersatz für beschädigte Dienstfahrzeuge

Kärnten: Landesamtsdirektor Reinhard Sladko hat auf Anfrage bestätigt, dass es üblich ist, Schadensersatz zu fordern, wenn Dienstwagen in Folge von Alkoholmissbrauch oder ähnlichem beschädigt werden.

Zum Fall der tödlichen Trunkenheitsfahrt von Landeshauptmann Jörg Haider wolle er jedoch erst das amtliche Gutachten abwarten, bevor der Fall, wie üblich, der "Schadenfeststellungskommission" zur weiteren Beurteilung übergeben wird.

Das Land Kärnten hat circa 200 Dienstwagen im Einsatz, die alle geleast sind. Ein Phaeton, wie der V6, den Haider pilotierte, kostet mindestens 74.000 Euro. Stefan Petzner, Haiders Nachfolger als BZÖ-Chef, hat gestern das Ergebnis der gerichtsmedizinischen Untersuchung bekannt gegeben: 1,8 Promille.


WebReporter: vostei
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Land, Schaden, Dienst, Schadensersatz
Quelle: www.kleinezeitung.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel lobt Flüchtlingsabkommen: "Hier leistet die Türkei Herausragendes"
Homosexuelle werden in Tadschikistan nun offiziell registriert
Britischer rechtsextremer Anführer outet sich: Jüdische Herkunft und homosexuell

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.10.2008 17:32 Uhr von TheJudger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die sollen für ihr Geld arbeiten gehen: Kann ja nicht angehen, daß fette benzinfressende Luxusmobile mit Panzerausstattung für nutzlose Politiker durch Steuergelder bereitgestellt werden!

Diese Branche sollte doch bitte für ihr Geld arbeiten und sich nicht so übervorteilen am System!

[...]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel lobt Flüchtlingsabkommen: "Hier leistet die Türkei Herausragendes"
Homosexuelle werden in Tadschikistan nun offiziell registriert
Rechter Shitstorm gegen Drogeriemarkt Bipa wegen Frau mit Kopftuch in Werbung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?