16.10.08 10:30 Uhr
 98
 

Fußball/WM-Quali: Serbien gewinnt in Österreich

Die Fußball-Nationalmannschaft Österreichs hat am gestrigen Abend in Wien das WM-Qualifikationsspiel gegen Serbien mit 1:3 (0:3) verloren.

Die Gäste gingen im Happel-Stadion durch Krasic (15.) in Führung. Drei Minuten später erhöhte Jovanovic auf 2:0 und Obradovic traf in der 23. Minute zum 3:0.

Die Serben kontrollierten auch nach der Pause das Spiel. Dennoch gelang Janko (80.) für die Gastgeber der Ehrentreffer.


WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, WM, Österreich, Qualifikation, Serbien, WM-Quali
Quelle: www.goal.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Eishockey-Silber für Deutschland
Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale
Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.10.2008 10:08 Uhr von Extr3m3r
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die WM Endrunde kann sich die österreichische Elf Nach der Niederlage und dem Remis gegen die Faröer wohl von der Backe Putzen.
Kommentar ansehen
17.10.2008 16:45 Uhr von ron11
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
das wars: dann wohl erst am wochenende die blamage und nun die niderlage zu hause....die koennen sich die endrunde nun beruhigt im fernsehen anschauen und die plaetze schon reservieren
Kommentar ansehen
06.11.2008 13:16 Uhr von Jangoman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gut gespielt

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Zwei Ersthelfer sterben auf der Autobahn
Snapchat: 638 Millionen Dollar für ein Jahr Arbeit
Heidelberg: Polizist schießt gezielt auf einen bewaffneten Mann


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?