16.10.08 10:09 Uhr
 144
 

Größter Kurseinbruch an der Tokioter Börse seit über 20 Jahren

An der Tokioter Börse brachen am heutigen Donnerstag die Aktienkurse erneut ein. Ausgelöst wurde dieser Kursrutsch durch negative Vorgaben der US-Börsen.

Der Nikkei-225-Index verlor 11,41 Prozent und notiert jetzt bei 8.458,45 Zählern. Dies war punktemäßig der größte Verlust für den japanischen Leitindex seit 21 Jahren. Im Prozentbereich gab es bisher nur einen höheren Verlust.

Der größer angelegte TOPIX gab 9,52 Prozent auf 864,52 Punkte ab.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Jahr, Börse, Kurs, Tokio
Quelle: de.biz.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages
Gaspreise in Deutschland auf dem niedrigsten Stand seit 2005

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.10.2008 09:36 Uhr von rheih
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Aktienkurse fallen weltweit unaufhaltsam weiter. Das Rettungspakete für die Finanzbranche konnte die Börsen gerade einmal einen Tag nach oben puschen. Es wird sicherlich noch weiter nach unten gehen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?