16.10.08 10:25 Uhr
 830
 

Volle ICEs, weil viele Züge in der Werkstatt sind

Auf manchen ICE Strecken ist zur Zeit Chaos angesagt. Die Züge sind überfüllt, so mancher Reisende muss stehen. Grund: Die Züge sind viel kürzer als sonst.

Wegen des Unfalls in Köln vor drei Monaten, hatte das Eisenbahn-Bundesamt angeordnet, dass die Radsatzwellen der ICE-3 Züge viel häufiger kontrolliert werden müssen.

Jetzt sind viele Wagen deshalb in der Werkstatt und können nicht fahren. Die Bahn spricht ganz offiziell von einem "Wartungsstau".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: neutrinchen
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Werkstatt
Quelle: www.wdr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Jährlich verbrennt H&M tonnenweise ungetragene Kleidung
Frankreich: Emmanuel Macron möchte Vermögenssteuer abschaffen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.10.2008 09:56 Uhr von neutrinchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Einerseits ist es gut, dass die Züge jetzt häufiger kontrolliert werden. Doch vielleicht sollte die Bahn mal ein paar mehr von diesen Zügen anschaffen. Wäre gut für das angeschlagene Image.
Kommentar ansehen
16.10.2008 10:59 Uhr von Högi
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Überfüllte Züge??? Wer häufiger auf die Bahn zu Stoßzeiten angewiesen ist, erlebt das immer. Da stehen hunderte Leute am Bahnsteig und es kommt eine Bimmelbahn mit maximal 4 Waggons an, die natürlich schon vorher total überfüllt ist.
Aber damit kann ja niemand rechnen auf einer Nord-Süd-Achse durch NRW gegen fünf Uhr nachmittags...
Kommentar ansehen
16.10.2008 11:13 Uhr von bigpapa
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor: Züge habe die ja wohl genug. Nur mit den Personal und der Werkstädten scheint es da wohl etwas arg wenig zu sein.

Ist halt die logische Folge wenn man Werkstädten schliest und Personal einspart ohne Ende.

Vielleicht merken sie jetzt, das so ein Schuss auch gewaltig nach hinten los geht.

Gruß

BIGPAPA
Kommentar ansehen
16.10.2008 11:14 Uhr von Yoshi5000
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Högi: also bei uns hier in München fährt die S-Bahn auf einer Strecke im 10-Minuten Tackt: Trotzdem ist die S-Bahn abends total überfüllt mit 3 Zügen (3x4 Wagons) hintereinander!
Kommentar ansehen
16.10.2008 11:15 Uhr von rabe22
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Lieber in der Werkstatt als zerdeppert auf der Strecke.
Kommentar ansehen
16.10.2008 11:21 Uhr von Todtenhausen
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Es heißt: ICEs und nicht ICE´ s.
Kommentar ansehen
16.10.2008 11:21 Uhr von J.PG
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Plural: Im Text machst du es doch richtig.. "ICE-3 Züge".. kein "ICE-3s" oder sogar "ICE-3´s"..
im deutschen gibt es kein Apostrophen-s als Plural (das ist englisch).. und die Mehrzahl von ICE wäre ICE-Züge, umgangssprachlich auch ICEs.. darum und wegen der knappen News 2 Punkte.
Kommentar ansehen
16.10.2008 11:27 Uhr von whitechariot
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@ J.PG: Es gibt weder im Deutschen noch im Englischen eine Pluralbildung mit Apostroph!
Kommentar ansehen
16.10.2008 11:37 Uhr von Neutrinchen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
´s - Plural: Danke für den Hinweis, werde demnächst drauf achten. Leider liest man diese falsche Form so oft, man gewöhnt sich dran.
Ein Aber habe ich jedoch noch: Manche Texte hier bei Shortnews sind wesentlich schlimmer. Auch bei den Kommentaren könnten einige Leutchen sich etwas mehr konzentrieren.
Kommentar ansehen
16.10.2008 11:40 Uhr von Todtenhausen
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Neutrinchen: Das stimmt natürlich. War ja auch nicht böse gemeint.

Ich bin mir bei manchen Sachen oft unsicher, weil man sie so oft falsch liest.
Kommentar ansehen
16.10.2008 12:50 Uhr von Neutrinchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Todtenhausen: Man sollte schon kritikfähig sein, wenn man bei SN News einliefert: Berechtigte Kritik annehmen um besser zu werden, unberechtigte Kritik ignorieren.
Ansonsten danke für deine Antwort! Und danke an den Checker, der die Überschrift inzwischen korrigiert hat!
Kommentar ansehen
16.10.2008 19:05 Uhr von Thomas66
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sicherheit: geht nun mal vor. Anstatt alle 300000 Km jetzt alle 30000 Km.
Kommentar ansehen
16.10.2008 19:06 Uhr von Thomas66
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Achso: Der Zug fährt durchschnittlich 1500 Km am Tag. Macht also alle 3 Woche ne Kontrolle.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?