16.10.08 09:37 Uhr
 615
 

Junge will zum Papa - Mit dem Fahrrad auf der Autobahn 96

Der Neunjährige aus Aitrach (Baden-Württemberg) hatte Sehnsucht nach seinem Vater. Dieser lebt von der Mutter getrennt in einer Gemeinde bei Konstanz, mehr als 100 km entfernt.

Die Insassen eines Streifenwagens bemerkten den kleinen Radprofi, andere Autofahrer informierten ebenfalls die Polizei.

Nach Hause kam der Junge dann im Polizeiauto.


WebReporter: rabe22
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Junge, Autobahn, Fahrrad, Papa
Quelle: nachrichten.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
US Polizist hilft Drogenabhängiger durch Adoption ihres Babys
Messerattacken in Berliner U-Bahnhöfen: Zwei Verletzte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.10.2008 09:44 Uhr von andreaskrieck
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
schon verrückt was sich kinder manchmal so ausdenken. Wahnsinnig gefährlich, aber irgendwie putzig.
Kommentar ansehen
16.10.2008 10:04 Uhr von Yuggoth
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die Strecke über die Autobahn wird halt die einzigste Strecke zu Papa sein die der Kleine kennt, also nahm er diesen Weg.
Kommentar ansehen
16.10.2008 10:31 Uhr von BierAmStock
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wahrscheinlich: eine Mutter die dem Umgang des Vaters mit dem Sohn verbietet. Eigentlich schade, weil man an so einer Aktion erkennt, wie sehr der kleine seinen Vater gern hat.
Kommentar ansehen
16.10.2008 11:44 Uhr von Lustikus
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
@Autor: Wie kommst du darauf, daß der Junge ein Radprofi ist? Verdient er sein Geld mit Fahrradfahren? Schwachsinn!
Kommentar ansehen
16.10.2008 12:00 Uhr von Alchemistin
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Lustikus: Okay, es fehlen die Anführungszeichen: Dann wäre die Ironie des Ausdrucks erkennbar.
Kommentar ansehen
16.10.2008 12:03 Uhr von rabe22
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Lustikus: guckts du hier:
http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
16.10.2008 13:02 Uhr von Lustikus
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
die Qualität: dieser Newsseite sind immer weiter ab - schade eigentlich...

Es werden Kommentare gesperrt, bei denen offensichtlich ist, daß sie ironisch gemeint sind aber welche, bei denen beleidigt wird, nicht.

Naja komische Netiquette und immer schlechter werdende News werden irgendwann die Besucher vergraulen...

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?