16.10.08 09:28 Uhr
 1.336
 

Berlins Innensenator im Interview: "Wir brauchen mehr Moscheen"

Der Berliner Innensenator Ehrhart Körting von der SPD spricht sich in einem Interview mit der Zeitung "Die Welt" dafür aus, mehr Moscheen in Berlin zu bauen und dadurch die oft üblichen Hinterhof-Moscheen abzulösen. Seiner Meinung nach würde dadurch die Integration von Muslimen gefördert.

Er wünscht sich zudem, dass sich die Gemeinden mehr ihrem Umfeld öffnen. So schlägt er beispielsweise vor, dass der Imam sich den anliegenden Nachbarn vorstellt. Dies würde jedoch teilweise an den schlechten Deutschkenntnissen des Gemeindevorstehers scheitern. Ein "Tag der offenen Tür" wäre zu wenig.

Auch die Probleme des Viertels sollten durch die Imamen aufgegriffen werden, um mehr Toleranz zu erhalten. Desweitern beteuert er, dass es sich bei den Gegnern einer Berliner Moschee nicht um eine rechtsgerichtete und bei den Erbauern eben jener nicht um eine extremistische Organisation handelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hexenmeisterchen
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Berlin, Interview, Moschee
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

CDU-Politiker schlägt vor, Vermögen von Erdogans Familie einfrieren zu lassen
AfD: Frauke Petry und Spitzenkandidaten sprechen seit Monaten nicht miteinander
NRW: "Justizministerium" wird für 26.000 Euro zu "Ministerium der Justiz"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

97 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.10.2008 09:33 Uhr von TheJudger
 
+39 | -11
 
ANZEIGEN
Die Welt steht Kopf: Wer von euch findet diese pro-Islam-Haltung merkwürdig, ja vielleicht sogar ganz unpassend, verrückt??
Kommentar ansehen
16.10.2008 09:35 Uhr von Hexenmeisterchen
 
+10 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.10.2008 09:37 Uhr von usambara
 
+3 | -29
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.10.2008 09:40 Uhr von juggernaut
 
+8 | -42
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.10.2008 09:48 Uhr von uhrknall
 
+41 | -3
 
ANZEIGEN
Und ich würde sagen: Wir brauchen mehr bzw. bessere Schulen.
Dann würde sich das mit den Deutsch-Kenntnissen auch bessern. Ich glaube, Integration beginnt mit der Verständigung, nicht mit der Ausübung von Religion.
Kommentar ansehen
16.10.2008 09:58 Uhr von laudabilis
 
+20 | -2
 
ANZEIGEN
integration: sollte nicht über die ausübung von religion stattfinden.
religion wird überall da missbraucht, wo es den menschen an weitsicht und bildung mangelt.

wieso sollte die vize sarah palin von den republikanern unter bush initiierten irak krieg sonst mit "Plan Gottes" rechtfertigen? oder wieso werden in saudi-arabien noch immer nach dem koran menschen enthauptet?

in berlin sollte man das ganze scheiß geld lieber dazu aufwenden die justiz zu stützen und die freidrehenden muslime (stichwort: "macho-kultur") ordentlich verurteilen damit sie klar sehen. lernen durch versuch und irrtum sag ich nur. oder man sollte aufhören im ost-teil sporthallen aus geldmangel abzureißen.

oder kann sich einer von euch vorstellen das der innenminister ankaras darum wirbt für christen kirchen zu bauen?

irgendwann muss mal schluss sein im sozialen schlaraffenland
Kommentar ansehen
16.10.2008 10:05 Uhr von juggernaut
 
+4 | -23
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.10.2008 10:05 Uhr von G.B.hindert
 
+25 | -5
 
ANZEIGEN
NEIN, BRAUCHEN WIR NICHT!!!
Kommentar ansehen
16.10.2008 10:07 Uhr von juggernaut
 
+6 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.10.2008 10:10 Uhr von usambara
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
es gibt nur einen Gott für alle Menschen: Mammon
wir brauchen mehr Börsen und die wahren Radikalen sitzen
in der Wall Street
Kommentar ansehen
16.10.2008 10:16 Uhr von iAMsterdam
 
+18 | -3
 
ANZEIGEN
Nein, ich denke nicht! Ich finde diese Pro-Islam Haltung mehr als fragwürdig. In Islamischen Ländern wird massiv gegen westliche Staaten und Kulturen vorgegangen. Islamische Länder scheinen uns zu unterlaufen und mit großem süffisanten Unterton durch Diskriminierungsvorwürfe ALLES durchsetzen zu können. Ohne dem rechten Rand anzugehören, solangsam hab ich genug davon.
(Nachrichten vor einer Woche: Türke verklagt Diskothek)
Kommentar ansehen
16.10.2008 10:19 Uhr von kizzka
 
+11 | -5
 
ANZEIGEN
@juggernaut: "und die moslems sollen ruhig die moschee genau so hoch bauen wie die kirchen. denn: was die christlichen kirchen dürfen, kann man einer moslemischen gemeinde nie und nimmer verbieten."

So ein Schwachsinn

Klar, versuch mal in einem muslimischen Land eine christliche Kirche zu bauen....
Kommentar ansehen
16.10.2008 10:28 Uhr von Blanko1212
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
@juggernaut: Ich glaube den wenigsten geht es hier noch um Religion. Man darf nur nicht vergessen das gerade in Berlin soviele Muslime leben wie nirgendwo sonst in Deutschland und viele deutsche sich dort kaum noch wie in Deutschland fühlen wenn dann auf einmal auch noch die Türme von Moscheen das berliner Stadtbild prägen würd ich mir wohl auch ein wenig fehl am Platz vorkommen.

Natürlich bin ich mit dir eier Meinung und keiner sollte sich seiner Religion wegen zu verstecken brauchen aber dennoch würde der Vorschlag christliche Kirchen in einer türkischen Großstadt zu bauen erbärmlich scheitern.

Und zum Thema Integration...ich vermute daraus wird wohl niemals etwas werden, so leids mir tut, aber alleine die Mentalität von deutschen und türken ist einfach zu verschieden. Und wenn ich mir dann Teilweise berichte durchlese in denen z.B. von einem 18-Jährigen deutschen die rede ist dem, ohne lang zu fackeln, ein Messer in den Kopf gestochen wurde weil dessen Freundin einen 19-Jährigen Türken versehentlich angerempelt hat, frag ich mich ernsthaft wie eine Integration mit einer teilweise (!) so aggressiven und (ebenfalls nur teilweise) ungebildeten Volksgruppe denn aussehen soll?
Kommentar ansehen
16.10.2008 10:29 Uhr von usambara
 
+4 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.10.2008 10:48 Uhr von usambara
 
+7 | -12
 
ANZEIGEN
vielleicht geben wir ihnen einen BMW zum Anbeten?
Kommentar ansehen
16.10.2008 10:51 Uhr von flo-one
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
mhh sollen ruhig weiter im hinterhof ihre gebete machen ...berlin und nochmehr moscheen?nee danke..
wie soll das noch weiter gehen?*Seiner Meinung nach würde dadurch die Integration von Muslimen gefördert*klar :D
Kommentar ansehen
16.10.2008 10:52 Uhr von mr_bob_dobalina
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Herr Ehrhart Körting bitte verlassen Sie Ihr Büro und öffnen Sie Ihre Augen!
Sie werden umgehend feststellen dass Berlin voll ist mit Moscheen.
Wir Berliner möchten nicht NOCH weitere bauen.
Danke für Ihre Arbeit entgegen den Berlinern.
(Ihren Namen hab ich mir gemerkt.)
Kommentar ansehen
16.10.2008 10:55 Uhr von juggernaut
 
+6 | -9
 
ANZEIGEN
@all @blanko1212: @all
einen kleinen satz:

hiesige diskriminierung mit diskriminierung am anderen ende der welt rechtfertigen zu wollen (um nichts anderes geht es ja) ist mal _sowas_ von durchschaubar.

das machen leute, denen es eigentlich nicht um die sache geht, sondern die nur mit der brechstange einen vorwand suchen um andere leute zu diskriminieren.


@blanko1212

"Und wenn ich mir dann Teilweise berichte durchlese in denen z.B. von einem 18-Jährigen deutschen die rede ist dem, ohne lang zu fackeln, ein Messer in den Kopf gestochen wurde weil dessen Freundin einen 19-Jährigen Türken versehentlich angerempelt hat, frag ich mich ernsthaft wie eine Integration mit einer teilweise (!) so aggressiven und (ebenfalls nur teilweise) ungebildeten Volksgruppe denn aussehen soll?"

moment, du schließt von einzelnen vorfällen auf eine volksgruppe? sehr gefährlich. weisst du wer sowas macht? populisten, die tun so etwas sehr sehr gerne. weil man sich die einzelfälle bequem aussuchen kann.
Kommentar ansehen
16.10.2008 10:59 Uhr von ciller
 
+2 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.10.2008 11:00 Uhr von juggernaut
 
+4 | -13
 
ANZEIGEN
moslem = böse(?): echt krass, wie sau übel indoktriniert hier die allermeisten leute sind. ersetze "moslem" durch "jude" und "moschee" durch "synagoge", und du weisst wie gewisse leute vor 70 jahren geredet haben.

echt krass.
Kommentar ansehen
16.10.2008 11:03 Uhr von juggernaut
 
+4 | -13
 
ANZEIGEN
@ciller: "Soll die Türkei jetzt etwa unser Vorbild für staatliches und religiöses Handeln sein? Ist das die ehrliche Meinung? Oder sollen wir das Auge-um-Auge Prinzip anwenden? Wenn die Amis Bürger in Guantanamo foltern, dann machen wir das auch, die Welt hat es ja nicht besser verdient?"

aber klar, jetzt weisst du wie die meisten leute hier im forum ticken.

das verständnis für religiöse toleranz nehmen wir uns aus der türkei
das verständnis für menschenrechte aus den usa,
das verständnis für frauenrechte aus saudi-arabien,
das verständnis für sexuelle toleranz aus iran.

nach dem motto: was die dürfen, das dürfen wir schon lange.
Kommentar ansehen
16.10.2008 11:03 Uhr von dddave
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
das: sagt er doch nur damit er von den Türken(und davon gibts ja verdammt viele in berlin) eine stimme bekommt.(bitte nicht falschverstehen bin ein absoluter anti nazi) (aber kein linksextremist)
ich frage mich wieviele kirchen in ankara bzw istanbul stehen?
Kommentar ansehen
16.10.2008 11:06 Uhr von juggernaut
 
+4 | -11
 
ANZEIGEN
@dddave: "ich frage mich wieviele kirchen in ankara bzw istanbul stehen?"

ist das auch nur in _irgendeiner_ weise relevant für berlin? es geht hier um berlin, nicht um ankara. wer sowas ins spiel bringt will nur vom thema ablenken.
Kommentar ansehen
16.10.2008 11:09 Uhr von high-da
 
+2 | -10
 
ANZEIGEN
verstehe die probleme: anstatt hunderte von kleinen hinterhofmoscheen soll man lieber ein paar große moscheen bauen.
wäre auch schöner anzusehen da ich finde das das größere moscheen auch von der optik her schöner sind als die kleinen baracken.
ausserdem wollen auch bestimmt die deutschen moslems anständige moscheen haben.

und kommt nicht immer mit dem scheiß :im ausland dürfen wir auch keine kirchen haben.
erstmal gibt es z.b. in der türkei ohne ende kirchen
ausserdem leben wir in deutschland und hier gibt es eben religionsfreiheit.

irgendwo habe ich gelesen das es pro 1700 moslems eine kirche gibt und das ist ganz schon krass.denn im gegensatz zu uns christen gehen die meisten moslems regelmäßig in die moschee
Kommentar ansehen
16.10.2008 11:09 Uhr von juggernaut
 
+4 | -9
 
ANZEIGEN
@Gibo2009: Möchtest Du den Beitrag von ´Gibo2009 mit dem Titel
´@ ciller´
wirklich anzeigen?

Begründung:
aufruf zur gewalt:
"dort wirst du sofort verkloppt weil die nur ihrer religion als die enizig wahre religion sehen in ihrem lande.. warum kann es hier nicht so sein???"

Refresh |<-- <-   1-25/97   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europa bleibt weiter im Visier des IS
Zirkulierendes Tumor-Erbgut ermöglicht Krebsfrüherkennung
Dubai entsalzt Millionen Liter Trinkwasser täglich aus dem Persischen Golf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?