15.10.08 21:48 Uhr
 2.729
 

Frankfurter Buchmesse wählte kuriosesten Buchtitel des Jahres 2008 (Update)

Die Fachzeitung "Börsenplatz" und "Schotts Sammelsurium" haben sich Großbritannien zum Vorbild genommen und in diesem Jahr erstmalig diesen Wettbewerb um den aberwitzigsten Buchtitel veranstaltet.

Die Leser dieser Publikation konnten ihren Titel übers Internet vorschlagen und zum Schluss wählte daraus eine Jury 20 Bücher aus. Vom breiten Publikum wurden dann sechs Titel ausgewählt und auf den ersten Platz kam ein Buch des Droste Verlages.

Der Autor Stephan Harbort wurde mit seinem Titel "Begegnungen mit dem Serienmörder. Jetzt sprechen die Opfer" zum Sieger erklärt. Auch so skurrile Buchtitel wie: "Ich reiß mir eine Wimper aus und stech dich damit tot" oder "Wer bin ich - und wenn ja wie viele?" standen auf der Shortlist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Jahr, Update, Frankfurt, Buchmesse, Frankfurter Buchmesse
Quelle: bazonline.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.10.2008 20:59 Uhr von jsbach
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn man nur diese Überschrift liest, da werde ich an Deutschlands größtes Boulevardblatt erinnert. Ich muss mal recherchieren, was da noch für Titel in die engere Wahl kamen.
Kommentar ansehen
15.10.2008 22:32 Uhr von kleiner erdbär
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
"Wer bin ich - und wenn ja wie viele?" find ich persönlich ja viel geiler!
*g*
Kommentar ansehen
16.10.2008 00:01 Uhr von Floppy77
 
+4 | -9
 
ANZEIGEN
@Terrorstorm: Auch dem besten Serienmörder unterlaufen Fehler und so manches Opfer schafft es zum Glück zu überleben. Die können davon dann erzählen.
Kommentar ansehen
16.10.2008 09:56 Uhr von theG8
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@kleiner erdbär: Klingt stark nach nem Selbstfindungs-Buch eines Schitzophrenen, oder?
Kommentar ansehen
16.10.2008 16:01 Uhr von Mr. Nice_Guy
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
"Begegnungen mit dem Serienmörder...": Also ich weiß nicht was an dem Titel so kurios sein soll.
Kommentar ansehen
16.10.2008 17:07 Uhr von XxSneakerxX
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wer bin ich und wenn ja, wie viele...ist ein gutes Buch!
Manchmal etwas schwer zu lesen aber auf jeden Fall lesenswert.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?