15.10.08 18:40 Uhr
 172
 

Umfangreiche Rembrandt-Ausstellung im Museum Prado in Madrid eröffnet

Lange Warteschlange werden Besucher in Kauf nehmen müssen, um erstmals eine größere Ausstellung des niederländischen Barock-Künstlers Rembrandt zu besichtigen.

Bis einschließlich 6. Januar 2009 können Interessierte fünf Drucke und insgesamt 35 Ölgemälde aus verschiedenen Schaffenszeiten des Künstlers (1606-1669) ansehen. Im Mittelpunkt der Schau stehen historische Motive und biblische Veranschaulichungen.

Der Kurator der Ausstellung, Alejandro Vergara, sagte zur Ausstellung: "Er war ein großer Erzähler, der in seinen Bildern extreme Geschichten einzigartig darstellte". Das Kunstmuseum hat nur einen eigenen Rembrandt in seinen Räumen, der Rest wurde als Leihgabe von anderen Museen gestellt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Museum, Madrid
Quelle: www.kn-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kassel: AfD-Politiker nennt Skulptur eines nigerianischen Künstlers "entstellt"
Umstrittenes Erziehungsbuch mit "christlichen" Prügel-Tipps wieder auf dem Markt
John Grisham: "Trump hat so viele Leichen im Keller, und alle graben danach"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.10.2008 18:19 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Den Schwerpunkt seines künstlerischen Schaffens widmete der Maler Rembrandt überwiegend mystischen und biblischen Themen. Landschafts- oder zeitgerechte Bilder malte er nur sehr wenig.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?