15.10.08 16:35 Uhr
 1.387
 

Tierquälerei: Reiterin schlägt 450 mal mit der Peitsche auf ein Pferd

Die 60-jährige Dressurreiterin Christine W. wurde von der Reiterlichen Vereinigung FN und dem dänischen Tierschutzbund wegen Tierquälerei angezeigt.

Im letzten Jahr hatte die Reiterin auf einem dänischen Hof Pferde ausgebildet und dabei nachweislich innerhalb einer halben Stunde 450 Mal mit der Peitsche ein Pferd geschlagen.

Bereits im August 2007 wurde Christine W. vom Amtsgericht zu einer Geldstrafe von 6.300 Euro wegen Verstoß gegen das Tierschutzgesetz verurteilt. Über ein weiteres Delikt wird vor Gericht noch entschieden.


WebReporter: marc01
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Pferd, Tierquäler, Peitsche
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Junger Mann riskiert sein Leben um ein Kaninchen zu retten
Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
50 deutsche Islamistinnen aus Syrien und dem Irak zurückgekehrt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.10.2008 16:40 Uhr von Dohnny
 
+18 | -0
 
ANZEIGEN
Tiere: Recht so... scheiss Tierquäler
Kommentar ansehen
15.10.2008 16:41 Uhr von halloei
 
+11 | -4
 
ANZEIGEN
Die: Frau sollte man wegsperren und 450x peitschen - innerhalb 15minuten
Kommentar ansehen
15.10.2008 16:42 Uhr von E-Woman
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Gebt dem Pferd: eine Peitsche - damit es sich wehren kann.

Und nehmt der "Dressurreiterin " das Pferd weg
Kommentar ansehen
15.10.2008 17:12 Uhr von Hier kommt die M...
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
Und welcher Dödel: hält mit der Kamera da ewig drauf, statt da mal dazwischen zu gehen?
Bei Mesnchen wäre das unterlassene Hilfeleistung..^^
Kommentar ansehen
15.10.2008 18:39 Uhr von smashkiller
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Endlich: @Hier kommt die M... Die Kamera wurde nicht ewig draufgehalten, sondern sie war fest installiert. Oder glaubst du, die hat sich freiwillig filmen lassen ?!?


Endlich kommt es an die Öffentlichkeit, dass sie in DK weitergemacht hat
Kommentar ansehen
15.10.2008 19:21 Uhr von Hier kommt die M...
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
smashkiller: Steht das irgendwo, dass es ne Art Überwachungskamera war?
Wenn ich das Bild in der Quelle anschaue, sieht es eher so aus, als wäre das genau aus Augenhöhe gefilmt. Wäre ne sehr ungewöhnliche Stelle, ne Kamera fest zu installieren, zumal der Bildwinkel auch sehr eng ist und man mit so einer Überwachungscam so gut wie nichts sehen würde.

Und auch wenn das nur ein Bildausschnitt wäre, viel zu tief für ne Überwachungscam.
Kommentar ansehen
15.10.2008 19:37 Uhr von ichschonwieder
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Kein Einzelfall: Wenn wir in diesem ´´Sport´´ ein wenig tiefer rühren würden, was kämen wohl noch für Greueltaten ans Licht? Dieser ´´Sport´´ ist doch in Wirklichkeit eine einzige Quälerei für die armen Kreaturen. Traurig aber wahr!
Kommentar ansehen
15.10.2008 20:09 Uhr von smashkiller
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hier kommt die M Ich weiß wer die Kamera installiert hat...es war keine Überwachungskamera sondern eine normale Videokamera, die in der Halle angebracht wurde.
Kommentar ansehen
15.10.2008 23:47 Uhr von janisb28
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ist schon hart: wenn man bedenkt was die Pferde da durchmachen müssen.
Diese Frau hat es eindeutig mit 450 Schlägen übertrieben und wurde dabei gefilmt. Aber andere Dresseure schlagen Ihre Pferde auch, nur nicht so übertrieben.
Kommentar ansehen
16.10.2008 03:17 Uhr von 102033
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der Schocke-möhle war auch ein Pferdeschläger. Der macht aber nun das richtig große Geld mit Hühner quälen in USA.

Da zeigten sie mal Bilder auf einer Webseite.

Deshalb nichts mehr mit chickenburger auf meinem speiseplan!
Kommentar ansehen
16.10.2008 05:36 Uhr von Lapetos
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Von der Materie keine Ahnung: Solche Leute, sollte man vom Pferdesport ausschließen und keine Pferdehaltung mehr erlauben.
Kommentar ansehen
16.11.2008 13:24 Uhr von LisaFranke
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Prozess gegen Christiane W. am 18.11.2008: Prozess gegen Christiane W. (das Monster auf zwei Beinen)am 18.11.2008:

http://www.bild.de/...

Schade dass ich keine E-Mail Adresse oder Website dieser Frau habe, würde Ihr gerne persönlich schreiben, was ich von Ihren Methoden halte !

Wie heisst diese Frau eigentlich mit vollem Namen ?
(Chistiane W????????) falls es jemand weiss bitte Mail an:
LisaFranke1@gmx.de

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Junger Mann riskiert sein Leben um ein Kaninchen zu retten
Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?