15.10.08 14:56 Uhr
 568
 

A 17-Tunnel: Reifen überholt Autofahrer

Wie die Autobahnpolizei Sachsen mitteilt, hat auf der A 17 in einem 2.337 Meter langen Tunnel ein Brummi-Rad aus Felge und Reifen einen verdutzten Autofahrer überholt.

Offensichtlich lösten sich an einem Laster aus Tschechien die beiden Hinterräder der Zugmaschine und rasten unkontrolliert davon. Zuvor verlief die Fahrt des Brummis von Hamburg bis zu der Coschützer Röhre ohne Probleme.

Glück im Unglück hatte der 57-jährige Fahrer des Lastkraftwagens. Wegen seiner schweren Ladung kippte der Truck im Tunnel nicht um. Der LKW konnte noch vor Ort repariert werden.


WebReporter: marc01
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Autofahrer, Reifen, Tunnel
Quelle: www.sz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Polizei wird nach Festnahme eines Jugendlichen von Mob attackiert
Schweden: Brandanschlag auf jüdische Gemeinde in Göteborg
Zahl der Salafisten steigt in Deutschland auf Allzeithoch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.10.2008 15:25 Uhr von Schnawltass
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
was: hat der fürn glück gehabt ^^ n kumpel von mir is ma was ähnliches passiert das hinterrad hat sich auf der autobahn gelöst und is neben ihm vorbeigerollt danach hats nen schlag gegeben,
er hat sich ca 8mal im acker überschlagen danach sprang er
welch ein wunder aus dem demolierten auto raus und vor
schock bekam er nen lachanfall.uiuiui

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin
Kein Champagner mehr: Schweizerin randaliert in Airbus - Außerplanmäßige Landung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?