15.10.08 14:14 Uhr
 1.858
 

Schwarz-Gold: Porsche Turbo mit 602 PS von Roock

Mit über 600 PS darf der von Porsche-Tuner Roock modifizierte 911 Turbo jetzt gefallen, ungehemmt bis Tempo 340 jagen. Erreicht wird die Mehrpower (Serie hat 480 PS) unter anderem durch modifizierte Turbolader.

Auch die Elektronik wurde angepasst und außerdem eine Abgasanlage aus Titan verbaut. So bestückt soll der Turbo in knapp 3,1 Sekunden bis Tempo 96 sprinten (60 mph).

Äußerlich unterscheidet den Roock-Porsche vor allem ein Frontsplitter und der neue Heckflügel von den anderen 911 Turbo. Für sicheren Halt sollen 380mm-Bremsscheiben mit acht Kolben sorgen.


WebReporter: jaykay3000
Rubrik:   Auto
Schlagworte: PS, Porsche, Schwarz, Gold, Turbo
Quelle: www.evo-cars.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

McLaren Senna - ein Rennwagen für die Straße
Der Porsche 901 ist der älteste Elfer
Alibaba: Dir gefällt ein Auto - Mach ein Foto und zieh es aus dem Automaten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.10.2008 15:33 Uhr von DasBauM
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
fett! ein saugeiles auto :-O
Kommentar ansehen
15.10.2008 22:00 Uhr von chris ts
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
luckys_striker: Felgenfrage: Die unterschiedlichen Felgen sind nur zu demonstrationszwecken aufgezogen. Ist an für sich gang und gebe und nix besonderes, zumal sich hier ja echt nur die Farbe der Felgen, der Bremsbacken und des Aufklebers unterscheiden.
Aber unterm strich sieht das Auto doch sehr kostengünstig aus, im Vergleich zur Serie - zumindest finde ich das.

Knapp 30 km/h mehr; keine 0,6 Sekunden schneller auf nichtmal 100 km/h und das "Design": na ich weiß nicht, ob Roock da so was tolles gelungen ist...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Junger Mann riskiert sein Leben um ein Kaninchen zu retten
Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?